Teilen

Sommerzeit ist Outdoorzeit – Ideal zum Fahrradfahren

Es gibt kaum etwas Schöneres, als sich an einem warmen Sommertag auf sein Bike zu schwingen und einfach loszuradeln – gesunde Luft, dazu das Zwitschern der Vögel und nebenbei tut man noch etwas für die Figur. Keine Frage, Radfahren liegt absolut im Trend.

Warum Radfahren im Sommer besonders Spaß macht

Ob alleine, gemeinsam mit dem Partner oder auch mit der ganzen Familie – das Radfahren ist eine der besten Outdoorbeschäftigungen überhaupt, wenn man sich im Sommer aktiv betätigen möchte. Allerdings sollte man es etwas ruhiger angehen lassen, wenn man sich bei den hohen Temperaturen nach längerer Zeit wieder „neu“ auf den Sattel wagt. Das Wichtigste ist jedoch, dass man sich auf dem Rad wohl fühlt, es voll funktionsfähig ist und natürlich auch zu einem passt. Radfahren ist ein idealer Sport, der die Beinmuskulatur gezielt stärkt, ohne dabei die Gelenke zu stark zu belasten. Daher eignet sich das Radfahren auch für übergewichte Menschen oder auch für Personen, die unter Knieproblemen leiden.

Gut für die Gesundheit: Mit dem Rad an der frischen Luft aktiv

Natürlich gibt es noch viele weitere gesundheitliche Vorteile, die das Radfahren bietet. Sanftes Training, ohne sich dabei zu überanstrengen, bringt das Herz-Kreislauf-System optimal in Schwung. Darüber hinaus vergrößert sich – ganz nebenbei – das Herz-Lungen-Volumen Der Cholesterinhaushalt im Körper wird ebenfalls positiv beeinflusst und somit erhält man einen natürlichen Schutz vor Arteriosklerose. Wer regelmäßig mit dem Rad unterwegs ist, rückt seinen Fettpölsterchen mit dem Rad optimal zu Leibe. Für längere Ausflüge in die Natur empfiehlt sich der Kauf eines Trekkingrads. Dieses ist so konzipiert, dass selbst unebene Böden ihm nichts ausmachen und es daher optimal für Outdoor-Touren ist.
Bei solchen Rädern kommt es vor allem auf Stabilität, aber auch auf eine solide Verarbeitung an. Daher sollte man beim Kauf keinesfalls am falschen Ende sparen und vor allem auf Qualität setzen – auch der Sicherheit zuliebe.

Ein guter Tipp ist dieses Trekking Fahrrad von Performance:

Mit dem Aluminiumrahmen, der Federgabel und der Shimano Gangschaltung für 21 Gänge ist es für einen günstigen Preis gut ausgestattet.

City-Bikes und E-Bikes – Bequem durch die Stadt mit den neuen Modellen

Wer lediglich ein paar Runden durch die Stadt oder täglich zur Arbeit dreht, der kommt mit einem guten City-Bike optimal klar. Es sollte robust, stabil und vor allem komfortabel sein. Ein toller Tipp ist dieses Rad:

sowie dieses schicke Modell:

Und für den reinen Spaßfaktor ohne große Anstrengung empfehlen sich darüber hinaus moderne E-Bikes, wie zum Beispiel


Zwar ist noch ein bisschen Eigenantrieb erforderlich – für Menschen, die jedoch Probleme mit Bewegung haben und nicht wirklich aktiv sein können, ist es aber eine hervorragende Lösung!

Viel Spaß beim Fahrradfahren wünscht euch,

Eure Elisabeth

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen