Teilen

Bademode Fotoshooting

Sommer, Sonne, Badespaß! Höchste Zeit sich einen neuen Bikini oder Badeanzug zuzulegen! Inspiration gefällig? Beim Bademode Shooting mit Salzburger Fotograf Sébastien Ouvrard und den beiden Models Valerie Huber & Alessia Lyon sind wunderschöne Bilder entstanden, die so richtig Lust auf einen Sprung ins kühle Nass machen!

Und Modebloggerin Verena verrät im Text welche Bademoden Trends ihr 2017 auf keinen Fall verpassen solltet!

So heiß und bunt wird die Bademodesaison 2017!

Na, seid ihr alle schon bereit für den Sommer? Also ich wäre dann soweit, und kann es kaum erwarten bis die Badesaison endlich losgeht. Dass der Wettergott auch mitspielt kann ich zwar nicht garantieren, aber zumindest kann ich euch schon mal die Bademode Trends für die kommende Saison verraten. Und so viel ist vorab schon mal gesagt, egal ob ihr es schrill oder verspielt und romantisch mögt – es ist für jeden etwas dabei.

{"dots":"false","arrows":"true","autoplay":"false","autoplay_interval":"5000","speed":"1000","design":"prodesign-1","rtl":"false","loop":"true","slidestoshow":"3","center_padding":0,"slidestoscroll":"1","centermode":"false"}

lyer

The romance never dies: von Volants, Blumen und zarten Farben

Egal ob verspielte Blumenmuster, zarte Pastellfarben oder üppige Volants – 2017 zeigen sich Bikini und Co. von ihrer mädchenhaften Seite. Somit kommen alle Romantikerinnen voll auf ihre Kosten. Mein Tipp: vor allem helle Farben und Pastelltöne schauen nur gut aus wenn die Haut leicht vorgebräunt ist; ansonsten wird mal schnell zum farblosen Hingucker. Also erst ein bisschen bräunen (oder mit Body Puder nachhelfen) und dann voll auf die Romantikwelle setzen.

lyer

lyer

Rot ist Trumpf!

Na, wo ist die Generation die wie ich noch fleißig Baywatch im TV geschaut hat, und sich immer gefragt hat ob sie selbst wohl im roten Badeanzug auch eine gute Figur macht? Heuer ist eure Chance denn die die 80iger Jahre sind zurück!! Knallige Farben, plakative Schriftzüge und Metallic-Töne verbreiten 80er-Jahre-Feeling am Strand. Passend dazu zeigen sich die Badeanzüge und Bikinis mit hohem Beinausschnitt – also, Baywatch lässt grüßen!

lyer

lyer

Schwarze Bikinis & solche mit Cut Outs stehen ebenfalls hoch im Kurs!

In Bikinis fühlt ihr euch nicht wohl, aber ein normaler Badeanzug ist euch irgnedwie auch zu langweilig? Wie wäre es denn heuer mit semitransparenten Mesh-Einsätzen? Das zarte Material, das an Tüll erinnert, verhüllt und zeigt gleichzeitig Haut. Besonders in Schwarz wirkt dieser Trend sexy und macht gleichzeitig schlank. .

lyer

lyer

lyer

Show me your shoulder, baby!

Wie auch schon letztes Jahr in der Mode, erobern Off Shoulder Bikini und Badeanzüge heuer den Strand. Auch Carmen Ausschnitte sehen supersinnlich und sehr weiblich aus. Aber Achtung: bei beiden Modellen handelt es sich definitiv um „Liegemode“, denn so richtig actionfähig sind diese Teile nicht. Zum simplen Schwimmen, hübsch in der Sonne oder an der Beach Bar abhängen, macht damit aber mit Sicherheit richtig viel her.

Mein Extra-Tipp zum Schluss: süße Accessoires zieren heuer unseren Beach Body!

Von zarten Fußkettchen über Körperketten ist heuer alles dabei, ja es darf Schmuck nun auch am Strand getragen werden. Vermittelt gute Laune Ibiza und Hippie Feeling und ist ein Trend der mir persönlich sehr gefällt. Übrigens: ruhig auch Gold, Silber und Rosekettchen untereinander kombinieren.

Jetzt aber viel Spaß beim Bademode Trends shoppen!

Alles Liebe,

Verena & das UNIVERSAL Redaktionsteam

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen