Teilen

Kult-Sneaker Converse: Die neuen Farben und Muster

Kult-Sneaker Converse: Die neuen Farben und Muster 2013

Die Geschichte: Im Jahr 1917 war es soweit. Der Basketballschuh Converse All Star erblickte das Licht der Welt.

Fünf Jahre später bekam der Sportschuh aus Segeltuch die Unterschrift von Basketballlegende Chuck Taylor auf sein Gummiabzeichen: Die legendären Chucks waren geboren. Die Freizeitschuhe wurden von der 1908 gegründeten Firma „Converse Rubber Shoe Company“ hergestellt. In den 60ern wurde die niedrige Version des All Star hergestellt und seitdem sind die Schuhe ein modischer Dauerbrenner mit Kultstatus. Vom Converse Chuck Taylor All Star wurden bis heute ganze 600 Millionen Paare verkauft.

Ein 100-jähriger Kultschuh
Die Schuhe wurden immer wieder von diversen Jugendbewegungen aufgegriffen, vor allem Musiker, Kreative und Filmstars lieben den nun fast 100-jährigen Kultschuh; die Ramones und Nirvana trugen ihn, genauso wie Dr. Who, Kristen Stewart oder Roland Emmerich, der die Freizeitschuhe selbst zum Anzug trägt. Seit etwa fünf Jahren erleben die Chucks auch in Europa ein ultimatives Revival. Die Schuhe sind bequem, einfach und es gibt sie in zahlreichen Varianten. Jedes Jahr überraschen uns die Designer mit neuen Modellen und Farben – die neuesten Converse sind wild gemustert oder pastellfarben. Inzwischen sind Chucks absolut salonfähig und runden jedes Outfit trendsicher ab.

Mustergültig!
Die neue Converse Kollektion vom Frühjahr 2013 ist tatsächlich mustergültig: Ob Animal-Prints, Blümchen, Sterne, Punkte, kleine Herzen – Hauptsache auffällig, lautet das Motto. Dagegen schauen viele andere Schuhe ganz schön alt aus. Wer sein „Jeans und T-Shirt“-Outfit etwas aufpeppen möchte, holt sich also am besten gleich einen der Kultschuhe aus der neuen Kollektion.

Sorbet-Töne!
Und noch ein weiterer Trend zeichnet sich ab: Die neuen All Stars kommen in zarten Pastelltönen wie Lindgrün, Rosa, Creme oder Lila daher – super für alle Girls, die trotz Turnschuhen einen weiblichen Look mögen. Kleiner Tipp: Der klassische All Star Hi in Weiß, mit rot-blauen Streifen an der Sohle, passt perfekt zu jedem Sommeroutfit und sorgt für Leichtigkeit!

Shoes are boring. Wear Sneakers!
Grundsätzlich müssen Converse-Käufer eine wichtige Frage für sich abklären: Lieber knöchelhoch oder tief? Während der All Star Hi bis zu den Knöcheln reicht, bleibt der All Star Ox am Boden. Und auch hinsichtlich des Materials gibt es unterschiedliche Converse-Varianten: Der klassische

Converse wird aus Canvas, einem robusten Segeltuch gefertigt, die Schuhe der Pro-Leather Kollektion bestehen hingegen aus Wildleder. Und natürlich müssen Converse-Fans auch im Winter nicht auf ihre Lieblingsschuhe verzichten – die knöchelhohen Modelle gibt’s gefüttert mit Fell. Chucks sind also inzwischen so variantenreich, dass bestimmt jeder seine Lieblings-Converse findet – frei nach dem Motto: „Shoes are boring. Wear Sneakers!“.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen