Teilen

Lingerie strassentauglich gestylt

Lingerie strassentauglich

Bis dato haben wir im Pyjama gerne den Müll vor die Tür gebracht und Exoten wie ich sind auch schon mal zur Kinderabgabe in der Kindergrippe in der Pyjama Hose aufgetaucht (mittlerweile darf ich das nicht mehr, sagen zumindest meine Söhne). Das war’s dann aber auch. Dann husch, husch, schnell wieder zurück in die sichere Wohnung wo uns keiner sieht und wir in Ruhe vor uns hin gammeln können.

Nachtwäsche wird Straßentauglich

Nun ja, so verrückt es klingen mag – der Pyjama wird ab sofort straßentauglich. Und nein, ich spreche natürlich nicht davon, dass wir ab sofort alle in unseren Flanell Hosen ausrücken sollen, aber ein Trend heuer im Sommer ist es Elemente von Nachtwäsche in die aktuelle Mode einfließen zu lassen.

Damit meine ich edle Hosen und Hemden aus fließenden, luxuriösen Stoffen wie Seide und Satin. Plakative Blumenmuster, zarte Softeis-Farben und feine Streifen. Spitzentops und Shirts mit zarten Borten. Mutige tragen den Pyjama-Trend im All-Over-Look.

Wer sich nicht ganz traut, kann erstmal ein „nightwear“ angehauchtes Teil zur Jeans kombinieren.
Lässig wirkt Look zu flachen Schuhen wie Slip-Ons oder Sandalen, edel zu High Heels, Goldschmuck und zur feinen Clutch.
Es gibt nur eine einzige Regel die ihr euch merken müsst: Hausschuhe und Puschen müsst ihr weiterhin zu Hause lassen.

Gemütlicher geht’s fast nicht – ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Nachshoppen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen