Teilen

Reinheitsgebot – weiße Blusen und Co.

Wie fast jeden Sommer kehrt auch heuer der White Look wieder zurück auf die Laufstege dieser Welt. Mit Cut -outs, Spitzenapplikationen und Schmuckdetails erhält er jedoch einen neuen Touch und vermittelt Glamour pur. Doch was am Laufsteg oft mondän und edel aussieht wirkt im Alltagslook oft unbeholfen und gewollt. Wie man den „White Trend“ also trägt ohne wie eine Krankenschwester oder Arzthelferin zu wirken, verrate ich euch hier:

Herrenhemden neu interpretiert:

bei den Herren der Schöpfung gehören sie natürlich längst zur Standardgarderobe, aber auch bei den Damen etablieren sich weiße Hemden im Boyfriend Stil getragen mehr und mehr. Sie vermitteln Lässigkeit gepaart mit einer Prise Klassik. Schaut toll zur Blue Jeans oder im Sommer als Hemdkleid getragen zu Sandalen aus. Also sich ruhig mal am Kleiderkasten des Liebsten bedienen.

Black and White:

Eine dauerhaft gültige Moderegel scheint zu sein: Kein Sommer ohne die Farbe Weiß und keine Saison ohne Leder. Warum also nicht kombinieren? Die klassische weiße Bluse vereint sich heuer gerne mit einem ganz puristisch geschnittenen Lederrock. Das Outcome: feminine Power! Hier drei tolle Kombinationen:

Klassischer Schwarz Weiß Look mit Leder

Allover White Look:

Allover White Outfits sehen im Sommer natürlich toll zur braungebrannten Haut aus. Unbedingt aber auf bunte Accessoires, große Ketten, Taschen und bunte Sandalen setzen ansonsten wirkt der Look schnell altbacken und langweilig. Und bitte unbedingt nude Farben Unterwäsche tragen.

Weißes Kleid mit Sommerfeeling
v.l.n.r.:Kleid, Kette, Tasche, Schuhe

Viel Spass beim Nachshoppen!
Eure Verena

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen