Teilen

Retro-Chic: Inspiration aus der Vergangenheit bei Universal!

Retro – ein Begriff, an dem Fashionistas und Modeinteressierte heute nicht mehr vorbeikommen. Ursprünglich stammt der Ausdruck „retro“ aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „rückwärts“ – heute wird er vor allem in der Modewelt verwendet und meint den ästhetischen Rückgriff auf das Formenvokabular der Vergangenheit.

Rückwärts in die Zukunft
In der Saison Herbst/Winter 2012 sind es die typischen Karo- und Pünktchen-Muster der 1970er-Jahre, die aus der Mottenkiste der vergangenen Modeepochen gezogen und neu interpretiert wurden. Der klassische, neuinterpretierte Mustermix ist das In-Design der Saison – die Tage der ewig gleichen breiten Längsstreifen sind nun endgültig gezählt! Doch auch die 1980er-Jahre mit ihren schrillen Farbkombis, den kantigen Oberteilen und allseits heißgeliebten Leggins erleben seit einigen Jahren ein Revival.

Stilvoll im klassischen Mustermix: Von Animal- bis Paisely-Print
Das Label CODELLO hat sich den Mustern aus der Vergangenheit angenommen, sie zusammengesetzt, geschüttelt – und herausgekommen sind die heißbegehrten CODELLO-Tüchern mit ihren wildem Mustermix in Retro-Charme. Das Seidentuch von CODELLO bringt das klassische Hahnentrittmuster mit Animalprints, Sternen und Kettendesign zusammen und wird so zum Must-Have für alle Modefans! Der CODELLO Oversize-Schal nimmt ebenfalls Anleihen an der Vergangenheit: Mit dem Retro-Paisely-Print verbreitet er einen Hauch von Swinging Sixties. Der Schal besteht aus einem Modal-Kaschmir-Mix und wirkt somit besonders edel!

Long life Vintage: Jack & Jones, Nike, S. Oliver…
Auch S.Oliver setzt auf Vintage und auf lässig-elegantes Understatement: Das rostbraune Retrokleid mit Ton-in-Ton Pünktchen und dem weiten Rundhalsausschnitt überzeugt durch den taillierten, modisch legeren Schnitt und die Retro-Details: Im Nacken sitzt eine kleine Knopfleiste. Die Sixties lassen grüßen!
Jack & Jones setzt den Retro-Trend für Herren um –  der Strick-Cardigan „Premium Granddad Cotton“ wird von altehrwürdiger Eleganz umweht: Rechts auf der Brust sitzt die diskrete Logostickerei und das schmale Rippbündchen an Ärmeln, unterem Saum und an der Knopfleiste. Genauso hochwertig und detailverliebt ist der aus feinster Merinowolle gefertigte „Premium V-Neck-Wool“ mit V-Ausschnitt und Rippenbündchen.

Auch das Sportlabel Nike besinnt sich seiner Anfänge und lässt die neuen Schuhe in altem Gewand auftreten: „Back to the Roots!“ lautet das Motto. Der Vintage-Freizeitschuh „Blazer Premium Retro“ stammt eigentlich aus den 1970er-Jahren und feiert nun seine Neuauflage. Die ausgeblichene Grafik auf Oberseite und Mittelsohle sowie das Fischgrätmuster sorgen für den Vintage-Look. Die Kombination aus den Materialien Leder, Kunstleder und Textil ist hingegen für das angenehme Tragegefühl und die optimale Passform verantwortlich.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen