Teilen

Schuhtrends 2017: so spaziert es sich noch schöner durch’s Jahr

Was wäre das schönste Outfit ohne die passenden Schuhe? Gar nichts. Und egal ob Sneaker, Loafer, Riemchenschuhe oder High Heels, der Schuhfrühling hält jede Menge Schuhtrends für uns bereit. Und da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Auf den ersten Blick lässt sich sagen: Weiße Sneaker geben noch immer den Ton an, Metallic ist Trend, Riemchenschuhe feiern ein Comeback, High Heels gehen immer und Overknees werden ab jetzt auch im Sommer getragen.

Schuhtrends 2017: weiße Sneaker am Vormarsch!

Ein Trend der sich in anderen Großstädten schon längst abgezeichnet hat, hat es jetzt auch bis zu uns geschafft. Nämlich weiße Sneakers. Die bequemen Treter werden in allen Varianten getragen, sei es zu „all black everything“ Outfits, zu Sommerkleidchen und ja ganz gewagte tragen ihn sogar zu richtig edlen Glamour Outfits. Megavorteil: Sie sind bequem und man kann sie Stunden, ach was sag ich, tagelang durchtragen.

Mein Tipp: Penibel darauf achten, dass die Schuhe sauber sind. Es gibt nichts Schlimmeres als schmutzige weiße Schuhe. Ansonsten ist es ein Trend der mir persönlich wirklich sehr gefällt.

Metallic Schuhe gibt’s 2017 in allen Varianten!

Die Aussichten auf den Sommer sind glänzend, zumindest was unser Schuhwerk angeht. Denn Metallic ist Trend und egal ob in Gold, Silber oder in Rose: heuer wird geglänzt, geglitzert und gefunkelt. Egal ob als Sandale, Boot, Slipper oder bei High Heels, Metallic ist Trend. Besonders schön sind die Schuhe zu unifarbenen Outfits, den so werden sie so richtig in Szene gesetzt.

Auch Riemchenschuhe zählen zu den Schuhtrends 2017!

Ein ganz entzückender und leicht romantisch angehauchter Schuhtrend sind die neuen Riemchenschuhe. Sie sind wahnsinnig feminin und werden am besten zu zarten Sommerkleidchen getragen. Ein besonders hübsches Detail ist das Tragen von zarten Baumwollsocken zu dem Schuh, die leicht über den Knöchel ragen und das Outfit zu einem absoluten Eye-catcher machen. Die zierlichen Beinschmeichler scheinen sich gerade zu dem Must-have Trend für Sommer 2017 zu entwickeln.

Mein Tipp: Kleider, Kleider, Kleider und auch nur Kleider dazu kombinieren.

Hoch, höher: High Heels liegen immer im Trend

Wer heuer hoch hinaus will trägt High Heels. Sie sind das Symbol für weibliche Selbstverwirklichung, strecken unsere Beine, lassen uns aufrechter gehen und pimpen jedes Outfit. Egal ob zur Jeans und Pulli, zum Lümmel Look mit Jogginghose, zum kleinen Schwarzen oder zur Business Anzug Hose – solange ihr High Heels tragt werdet ihr auch immer nach High Fashion aussehen.

Mein Tipp: bei Peep Toes (die sind heuer besonders angesagt) bitte immer auf perfekt manikürte Zehennägel achten. So punktet ihr mit einem tollen Gesamtauftritt.

Overkneestiefeln sind 2017 auch im Sommer tragbar

Die Zeiten wo wir Overknees nur im Winter zu dicken Strumpfhosen getragen haben sind endgültig vorbei, denn ab sofort sind Overknee Stiefeln auch in der Sommersaison angesagt. Sie kommen nicht wie bislang nur in Schwarz daher, sondern trumpfen mit floralen Prints, als Cowboy Boots und sogar mit Pastelltönen auf. Ein Trend der sich Durchzusetzen scheint, jedoch definitiv eher etwas für besonders Modemutige ist.

Mein Tipp: Die sexy Treter lieber mit etwas längeren Kleidern oder Röcken (zumindest knapp über dem Knie endend) bedecken, ansonsten wirkt der Look sehr schnell billig.

Das war schon der erste Überblick über die Schuhtrends 2017. Welcher ist euer Favorit? Seid ihr eher das gemütliche Sneaker Girl oder der High Heel Vamp? Wenn es nach mir geht lebe ich ja am liebsten nach dem Motto: Eine Frau kann nie genug Schuhe im Schrank haben.

Viel Spaß beim Nachshoppen!
Eure Verena

Dazu passen:



Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen