Teilen

Die Narren sind los: Die neuen Faschings-Outfits.

Mitte Februar werden wieder Cowboys und Prinzessinnen, Piraten und Zwerge, Zombies und Bären mit Konfettis und Tröten die Straßen säumen. Die fünfte Jahreszeit hat schon am 11.11. um 11 Uhr 11 begonnen, doch richtig gefeiert wird erst, wenn der Fasching zur Neige geht – also in der letzten Woche vor Aschermittwoch, dem Beginn der 40-tägigen Fastenzeit.

Der diesjährige Rosenmontagsball fällt auf den 11. Februar und die bunten Faschingstage werden auch heuer wieder ausgiebig gefeiert werden. Haben Sie schon das passende Outfit für die närrische Zeit? Universal hat die neuesten Kostüme auf Lager und zeigt Ihnen die ausgefallensten Faschingstrends für 2013!

Faschingstrends für die Großen: Exotik aus fernen Ländern
Ganz wie die Mode unterliegen auch die Faschingskostüme dem Zeitgeist – und so gibt es jedes Jahr Verkleidungen, die auf der Hitliste ganz oben stehen. Für die großen Faschingsnarren sind 2013 Kostüme aus fernen Ländern angesagt: Rubie’s „Chinesin Kostüm“ bringt die Eleganz und Ruhe Asiens auf die Faschingsparty, und mitteleuropäische Damen verwandeln sich in dem edlen roten Tuch, das mit goldenen, chinesischen Zeiten bedruckt ist, in eine geheimnisvolle Prinzessin aus Fernost. Damit der Begleiter für den Rosenmontagsball zur Dame passt, hat Universal auch das „China-Mann“ Kostüm im Sortiment: Das traditionelle Chinesenkostüm, das sich aus einer mit China-Motiven bedruckten Jacke mit Trompetenärmeln und dem typisch asiatischen Hut inklusive geflochtener Strähne zusammensetzt, ist ein zeitloser Klassiker für Faschings- und Mottopartys.
Wilde Exotik vom anderen Ende der Welt versprüht das „Apachen-Indianerin“ Kostüm, mit dem sich Großstadtfrauen während der Faschingszeit auf die Jagd begeben. Das beige Kleid mit den typischen Fransen und buntem Zick-Zack-Muster wird noch mit schwarzer Perücke, Perlen-Haarschmuck und Tomahawk ergänzt: Fertig ist die Häuptlings-Squaw!

Faschingstrends für die Kleinen: Vom Dino bis zur Meerjungfrau
Kuschelige Vierbeiner und wilde Tiere stehen dieses Jahr für die Kids auch als Faschingskostüm hoch im Kurs. Ob die superniedliche Verkleidung „Dino“, die den kleinen Rabauken, der im Kostüm steckt, noch wilder macht, als er schon ist oder das süße „Frosch“ Kostüm – Mensch und Tier tauschen im Februar die Rollen. Dazwischen steht die hübsche Meerjungfrau – halb Prinzessin, halb Fisch. Das einteilige „Meerjungfrau“ Kostüm besteht aus Tüllärmeln und einer Schwanzflosse und ist mit Seesternen und Muscheln bedruckt.

Faschingstrends für Vierbeiner: Aus „Wau-Wau“ wird Biene
Und noch ein neuer Trend ist 2013 angesagt: Faschingskostüme für Vierbeiner! Mit dem Hunde-Karnevalskostüm „Biene“ verwandelt sich Ihr Haustier in eine fleißige Biene. Oder ist Ihr treuester Freund eher ein kleines Teufelchen? Dann passt das Kostüm „Teufel“ sicherlich wie angegossen! Bei Universal gibt’s die Faschingskostüme für Vierbeiner in verschiedenen Größen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen