Teilen

Osterdeko: 5 Ideen für einfache DIY Dekorationen

Osterdeko Ideen

Der Frühling lockt mit Narzissen und Forsythien: Ostern steht vor der Tür. Aus der Küche duftet es nach frischen Osterpinzen & Osterhasen aus Germteig und in Haus und Garten finden sich viele Ideen für zauberhafte Osterdeko. Wenn die Familie zum Osterbasteln am Küchentisch zusammenfindet, entstehen lustige und romantische Dekorationen oder Leckereien für die Festtage.

Idee 1: Eier mithilfe von Schablonen bemalen

Warum Eier immer bunt färben? Braune Eier wirken natürlich und lassen sich mit weißen Bildern hübsch bemalen. Aber wer kann schon aus der Hand ein perfektes Motiv malen? Mit einem Trick zauberst du ansehnliche Osterhasen, Blumen oder Schmetterlinge auf die Schale. Zeichne dein Lieblingsmotiv einfach auf ein Blatt Papier, schneide es aus und lege die Schablone auf. Jetzt kannst du die weiße Farbe mit einem großen Pinsel auftragen, die Schablone abziehen und dich an dem perfekten Bild auf dem Ei freuen.

Idee 2: ein Osternest wie aus der Natur für viele niedliche Ostereier

Ein Körbchen mit bemalten Eiern gehört als Osterdeko auf den festlich gedeckten Tisch. Die Alternative zum gekauften Strohkorb ist ein selbst gemachtes Nest aus Reisig und Vogelfedern. Bei einem Spaziergang im Park oder Wald findest du die erforderlichen Materialien quasi im Vorbeigehen. Mit Blumendraht bindest du die Reisigzweige zum Kranz und steckst die gesammelten Federn von Tauben, Amseln oder Enten einfach in die Lücken.

Aufgepasst: Im Osternest machen sich auch kleine Kuchen wunderbar.
Hier geht’s zum Tassenkuchen-Rezept!

lyer

Idee 3: Eierwärmer als Ostergeschenk selber machen

  • Über die wärmenden Hüllen für Frühstückseier freuen sich Omas, Tanten und die besten Freunde. Aus Filz und Klebstoff lassen sich niedliche Eierwärmer als Ostergeschenke basteln. Und so geht’s:
  • Zeichne eine Osterhasen-Silhouette in der Größe eines Hühnereis auf Papier und benutze die Zeichnung als Schablone, die du auf das Filzmaterial überträgst.
  • Schneide das Motiv als Halboval zweimal aus, und zwar um etwa einen Zentimeter größer als die Schablone ist.
  • An diesem Rand klebst du die beiden Filzstücke zusammen. Auf den fertigen Eierwärmer zeichnest oder klebst du Augen, Nase und Mund.
Wenn du mit Nadel und Faden umgehen kannst, verleihst du dem Eierwärmer mit Perlen oder Pailletten einen hübschen Glitzerakzent.

Idee 4: Osterbasteln mit Wachs: Einfacher Schmuck für festliche Kerzen

Eine Osterkerze auf der Festtagstafel zieht den Blick an und erfreut mit seinem Lichtzauber das Herz. Die weiße Stumpenkerze ist perfekt geeignet, um mit Wachstäfelchen ein hübsches Ostergeschenk selber zu machen. Das Prinzip der Schablonen kennst du ja schon. Wende es bei den Wachstafeln ebenfalls an, wobei die Motive wie Osterhasen, Küken oder Osterlämmer diesmal etwas kleiner ausfallen. Da ist etwas Geschick gefragt. Die Rückseite der Wachsmotive wird über einer Kerzenflamme leicht erwärmt und anschließend auf die Kerze gedrückt.

Idee 5: Ein schwebendes Osterdeko-Mobile aus Osterhasen basteln

Deine Osterhasen-Schablone kannst du für dieses Bastelprojekt gleich noch mal verwenden. Schneide damit Osterhasen aus buntem Tonpapier. Mit verschieden langen Wollfäden befestigst du die Papphasen an einem großen Ring, beispielsweise an einem Stickrahmen. Diesen kannst du mit mehreren anderen Fäden an einer Deckenlampe anbringen. Sicher hast du noch viele weitere Ideen.

Viel Spaß beim Basteln deiner Osterdeko!

Wünscht das Universal Redaktionsteam

Ähnliche Beiträge

  1. Avatar
    • Moni
    • 12. Februar 2018
    Antworten

    Meine Kleinen basteln auch immer super gerne an Ostern. Deswegen versuche ich immer kleine Projekte zu suchen, die schnell gemacht sind und unsere Wohnung nicht zu sehr verunstalten. Letztes Jahr haben wir uns viele kleine Aufkleber besorgt, nachdem ich den Artikel gelesen habe: https://www.myfolie.com/blog/hol-dir-jetzt-den-fruehling-ins-haus/ und die Eier damit beklebt und auch mit Stiften bemalt. Danach durften sie die Eier an ein paar Zweigen aufhängen, da waren sie dann ganz stolz darauf 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen