Teilen

E-Bikes: Die ökologischen Trendsetter des Frühlings!

Vorbei die Zeiten, in denen die Herren der Schöpfung die Damen mit PS-starken Autos und schnellen Flitzern beeindruckten. Das Röhren des Maserati und das Jaulen des Porsches werden nun argwöhnisch beäugt und die teuren Wagen als „Benzinschleudern“ verschmäht. Im neuen Jahrtausend liegt Nachhaltigkeit im Trend: Was früher die PS waren, sind heute die Volt – die E-Bikes erobern die Straßen!

Der Drahtesel des neuen Jahrtausends: Nachhaltig und praktisch

Wenn der Frühling naht, wird das Fahrrad wieder aus seinem Winterschlaf geweckt und für den Start in die neue Saison auf Hochglanz poliert. Schließlich laden die ersten freundlichen Frühlingsstrahlen zu Entdeckungstouren ein! Und eines ist ganz klar: Der beste Begleiter für dieses Frühjahr ist gleichzeitig der ökologische Trendsetter schlechthin – das E-Bike. Wer noch keines in seiner Garage stehen hat, sollte jetzt noch schnell auf der Universal-Seite vorbeischauen – dort gibt es eine große Auswahl an Elektrofahrrädern. Die Drahtesel des neuen Jahrtausends überzeugen gleich in mehrere Hinsicht: Sie sind nachhaltig und schonen die Umwelt, sie „trinken“ kein teures Benzin sondern billigen Strom und sind vor allem im Stadtverkehr oft das schnellste und bequemste Fortbewegungsmittel.

Halb Fahrrad, halb Elektro-Roller: Hybrid ist in!

Halb Fahrrad, halb Elektro-Roller erfreuen sich die E-Bikes vor allem in der Stadt immer größerer Beliebtheit: Die lästige Parkplatzsuche fällt weg, die Tankstellensuche kann man sich ebenfalls getrost sparen und zudem tut man noch der Umwelt Gutes, wenn man in die Pedale tritt und das Auto zu Hause lässt. Aber keine Angst, keiner kommt verschwitzt in das Büro – denn den größten Teil der „Arbeit“ übernehmen die leistungsstarken Akkus der E-Bikes. Die Tretkraftunterstützung hilft dabei, bis zu 25 Stundenkilometer zu erreichen – der Fahrspaß ist dabei garantiert!

Das preisgekürte E-City Bike gibt’s bei Universal

Ein besonders schönes City-Elektro Bike gibt’s bei Universal: Der extratiefe Einstieg sorgt schon beim Start für Komfort. Das Trendbike präsentiert sich in edlem anthrazit-metallic und mit schwarzen Airliner-Felgen mit Reflexbereifung. Der City-Lenker mit winkelverstellbarem Alu-Vorbau sorgt dafür, dass man flink und wendig durch den Stadtverkehr kommt. Mit einem Gewicht von nur 27 Kilogramm gehört das E-Bike zu den Leichtgewichten. Doch das E-Bike von Universal überzeugt nicht nur außen, sondern auch innen: Der wartungsfreie Vorderrad-Elektromotor mit dem 24-Volt-Lithium-Ionen-Akku unterstützt den Fahrer optimal und erreicht eine Geschwindigkeit bis zu 25 Kilometer die Stunde. Erst nach 40 Kilometern verlangt der elektronische Drahtesel nach einer Stärkung und muss an die Steckdose angeschlossen werden. Der City-Polstersattel sorgt für ein angenehmes Fahrgefühl – so dass man am liebsten gar nicht mehr absteigen möchte! Kein Wunder, dass die Stiftung Warentest das lässige City-Bike mit der großen Leistung zum Testsieger gekürt hat!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen