Mit diesen Kochtipps zauberst du dir dein persönliches Feinschmecker-Menü

Gerade als Single oder alleine wohnende Person stellt einen das tägliche Kochen vor echte Herausforderungen. Die Verpackungen sind oft recht groß – und schnell sind die Lebensmittel, die man alleine nicht verspeisen kann, verdorben. Doch jeden Tag auf Fertiggerichte zurückzugreifen ist auf Dauer nicht nur teuer, sondern vor allem auch ungesund. Dabei ist das Kochen für sich alleine gar nicht mal so schwer – zumindest mit den richtigen Kochtipps. Wichtig sind vor allem die Planung und selbstverständlich die Umsetzung. Das Argument, dass es sich für eine Person nicht lohne, kann also nicht mehr gelten. Und mal Hand aufs Herz: Selbst gekocht schmeckt doch immer noch am besten! Mehr Lesen

Auf der Seite: Kochtipps

Healthy green smoothie with spinach and kiwi in a jar mug on wood, downward view

Grüne Smoothies

Lust auf eine gesunde Mahlzeit die schmeckt und schnell zubereitet ist? Dann ist ein grüner Smoothie genau das Richtige, denn er versorgt dich mit vielen Vitaminen und gibt dir einen richtigen Frischekick. Schmeckt übrigens nicht nur Obst- & Gemüsefans!

Canapes mit weiem Spargel und italienischem Prosciutto - Canapes

Spargelbrötchen Rezept

Diesmal habe ich passend zur Spargelzeit ein schnelles und leckeres Rezept für euch. Passt ausgezeichnet zu einem Grillabend

Lammruecken

Lammrücken mit Kräuterkruste

Passend zu Ostern habe ich heute ein ausgezeichnetes Lammrezept für euch, das ich schon Mal vorab für euch ausprobiert habe. Das Lamm ist neben den Ostereiern und dem Osterhasen eines der bekanntesten Ostersymbole und war früher eines der ersten Speisen nach der Fastenzeit.

Fotolia_131029110_Subscription_XXL-min

Buttermilk Fried Chicken

Die Sonne scheint, der Frühling ist endlich da und somit auch wieder die Salatzeit. Was passt besser zu einem knackigen Salat als ein zartes, leckeres Hühnchen. Huhn hat ein sehr fettarmes Fleisch und enthält viel Kalium, Eiweiß und Vitamin B. Letzteres sorgt für eine besonders schöne Haut.

baerlauch

Bärlauch: Schmeckt lecker und ist gesund!

Es ist Frühling und der Wald duftet frisch und würzig – die Bärlauchsaison kann starten! Aber der „wilde Knoblauch“ eignet sich nicht nur vorzüglich für die Zubereitung leckerer Speisen, er hat auch gesundheitsfördernde Eigenschaften.

essen

Biber, Bier und Beuschl

Das „Beuschl“ allerdings vom Fisch! Was die Fastenspeisen angeht, war man zu jeder Zeit erfinderisch um nicht gänzlich auf fleischliche Genüsse verzichten zu müssen.

Kekse

Köstliche Versuchungen zur Weihnachtszeit – im Universal Süßwaren-Shop

Ob leckere Pralinen mit Nougatfüllung, himmlische Marzipan-Spezialitäten oder edles Festtagsgebäck – kleine Köstlichkeiten aus feiner Schokolade, knackigen Nüssen, süßem Marzipan  oder exotischem Jamaica-Rum gehören genauso zu den Festtagen wie der Weihnachtsbaum, die Lichterketten, das Christkind und die Geschenke. Wenn das Haus herrlich nach Zimt und Vanille duftet und sich die Küche in eine Weihnachtsbäckerei verwandelt […]

Koch

Erdäpfelroulade mit Kürbisragout

Ein leckeres und gesundes Gericht aus dem Kochbuch Österreich vegetarisch – mit freundlicher Genehmigung des Verlags Christian Brandstätter, das wir vor Kurzem bei Wiederkochen nachgekocht und verspeist haben 😉  

Fotolia_51115458_Subscription_XL-min

Kastaniensuppe mit Portweinbirnen

„Derjenige der 3 Kastanien mit sich trägt, der sei vor Krankheiten geschützt“. Schon Hildegard von Bingen war von der gesunden Wirkung der Edelkastanie überzeugt.

wild

Wild kochen

Weidmannsheil! – das heißt es nicht nur zur bekannten Jagdsaison im Herbst, sondern auch im Frühjahr, wenn der Maibock erlegt wird. Wild hat also fast das ganze Jahr Saison. Dabei ist das Reh das in Österreich am häufigsten anzutreffende Wild.

Tipp 1: Aufmerksam einkaufen

Schon im Supermarkt solltest du unterscheiden zwischen schnell verderblichen und länger haltbaren Lebensmitteln. Frisches Gemüse und Obst halten sich im Kühlschrank maximal drei Tage. Plane also so, dass du am besten noch am Tag des Einkaufs deine Mahlzeit mit den frischen Zutaten zubereitest. Wenn du magst, koche ruhig eine größere Portion. Einen Teil davon kannst du ganz einfach einfrieren. Lebensmittel wie Milch oder Joghurt halten sich etwas länger und können auf Vorrat gekauft werden. Nudeln und Co. sollten sowieso in keinem Küchenschrank fehlen.

Tipp 2: Frische Kräuter

Frische Kräuter aus dem Topf schmecken einfach besser und sind viel aromatischer – und sind mehrfach wiederverwendbar! Hättest du nicht gedacht? Stellst du den abgeernteten Topf auf das Fensterbrett an die Sonne, sprießen dort nach wenigen Tagen bereits neue Blättchen, die du wieder benutzen kannst. Dieser Vorgang lässt sich je nach Kraut zwei bis dreimal wiederholen.

Tipp 3: Richtig planen

Dieser Kochtipp geht Hand in Hand mit deinem Einkauf. Am besten erstellst du dir einen Wochenplan mit den Gerichten, die du zubereiten willst. Danach richtet sich dann auch dein Einkaufszettel. Hast du wenig Zeit, probiere es mit einfachen Gerichten und Kochtipps, die dir garantiert gelingen. Ein Auflauf gart nach der Vorbereitung fast von ganz allein und du hast währenddessen Zeit für anderes.

Universal Blog
Kochmodus schließen