Teilen

Clean Design meets Urban Jungle – der moderne Wohntrend von „thefruitysky.com“

Wohnidee von thefruitysky.com

Stilmix: Urban Jungle & Clean Design

Wie sieht es in anderen Wohnungen aus und welche Trends entwickeln sich in den tausenden Wohnungen und Häusern um mich? Wir würden doch alle gerne einmal still und heimlich einen Blick in fremde Wohnungen werfen um sich inspirieren zu lassen. Da das aber nur schwer möglich ist, möchte ich euch heute an Hand ein paar Beispiele einen Trend kombiniert mit „Urban Jungle“ vorstellen.

Inspiriert von der skandinavischen Schlichtheit und den modernen Lofts aus New York, hat sich in den letzten Jahren der Trend zu einem cleanen und schlichten Wohnstil entwickelt. Wände bleiben oftmals Weiß oder bekommen nur dezente Farben als Anstrich. Die bevorzugte Möbelfarbe ist ebenfalls Weiß, wobei hiermit vor allem die Kommoden, Schränke oder Kästen gemeint sind. Am ersten Blick wirkt es oftmals etwas steril und kalt, jedoch sieht man etwas genauer hin, so erkennt man gerne die liebevollen Details und die stimmigen Accessoires. Genau diese Details und Hingucker verwandeln diesen Stil von einer „Arztpraxis“ in eine Wohlfühloase.

Zu der schlichten und neutralen Einrichtung gesellen sich einzelne auffällige Hingucker, wie ein rustikaler Esstisch in Echtholz oder ein auffälliges Sofa. Die Wände sind mit schlichten, aber sorgfältig ausgewählten Bildern geschmückt. Auch hier beherrschen die Farben Schwarz und Weiß die Tonart.

Klare Linien bei Möbeln & Eyecatcher Deko

Slider Carousel Image

Kupfer Pendelleuchte

Slider Carousel Image

Beistelltisch

Slider Carousel Image

„Ginko“ – Wanddeko

{"dots":"false","arrows":"true","autoplay":"false","autoplay_interval":"5000","speed":"1000","design":"prodesign-1","rtl":"false","loop":"true","slidestoshow":"3","center_padding":0,"slidestoscroll":"1","centermode":"false"}

Oftmals werden auch Vintage Möbel von den Großeltern zu den sonst schlichten Teilen kombiniert. So wird der Ohrensessel von Opa in Szene gesetzt und verleiht dem Gesamtbild den letzten Touch. Wer es nicht ganz so „steril“mag, kann auch Dekoelemente wie Lampen, Bilder oder Kerzen in Kupfer oder Goldgelb ergänzen.

Um dem Ganzen noch etwas mehr Lebendigkeit zu geben, kommen tropische Pflanzen wie kleine Palmen und Kaktusse zum Einsatz. Durch das Begrünen werden die eigenen 4 Wände zum pflanzlichen Paradies. Alles zusammen nenne ich dann gerne „Clean meets Urban Jungle“.

Praktische Kunstpflanzen für den „Urban Jungle“ Look

{"dots":"false","arrows":"true","autoplay":"false","autoplay_interval":"5000","speed":"1000","design":"prodesign-1","rtl":"false","loop":"true","slidestoshow":"3","center_padding":0,"slidestoscroll":"1","centermode":"false"}

Liebe Grüße, eure Andi von thefruitysky.com

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen