Teilen

Italienischer Landhausstil – die Sonne Italiens Zuhause!

Das Traumhaus in Italien, umgeben von Olivenbäumen mit einem herrlichen Blick über die umliegenden Hügel, liegt für uns in weiter Ferne. Denkst du! Mit dem italienischen Landhausstil holst du dir ein Stück eigenes Italien einfach nach Hause. Heiße die Dolce Vita mit diesen Tipps bei dir willkommen!

Italienische Lebensfreude geht durch den Magen!

Mamma mia! Laut, turbulent und lecker duftend – so geht es einer Küche auf dem italienischen Land zu. Hier ist immer etwas los, deswegen ist sie in der Regel der größte Raum und stets offengehalten. Der Esstisch ist der zentrale Punkt und sollte deswegen schön groß sein. Immerhin muss die komplette italienische Großfamilie daran passen – und deine Freunde auch. Hast du nicht genug Platz, passt vielleicht ein Esstisch in eine Ecke deines Wohnzimmers.

So funktioniert toskanischer Landhausstil in der Küche

Dekorativ kannst du dich in der Küche austoben, denn hier darf es gerne chaotisch zugehen. Wichtig sind frische Kräuter wie Basilikum und generell Blumen und Pflanzen in Vasen sowie auf Fensterbänken. Für den nostalgischen Touch sorgen Dekoelemente im Shabby-Chic-Look – oder alte Sachen von Omas Dachboden. Wer mag, stellt sich einen Fake-Olivenbaum in die Küche!

Apropos Olivenbäume – so geht italienischer Landhausstil draußen!

Im Sommer spielt sich das Familienleben draußen ab. Egal, ob im eigenen Garten oder auf dem Balkon – frische Kräuter gehören auf jeden Fall zum typisch italienischen Leben. Auch auf dem kleinsten Balkon kannst du mit einem vertikalen Gemüsegarten deine eigenen Kräuter ernten. Tipp: Hol dir dafür einfach runde Töpfe in verschiedenen Größen. Diese stapelst du zu einem Turm, indem du mit dem größten beginnst und immer eine Nummer kleiner darauf stapelst. Deine Gartenmöbel sorgen aus hochwertigem Holz für das nötige italienische Flair. Dazu passen rot-weiß-karierte Sitzpolster und entsprechende Servietten.

Und innen? Mit diesen Farben und Mustern wird es typisch italienisch!

Im Wohn- und Schlafbereich machen es sich die Italiener gemütlich. Natürliche Materialien und vor allem helles Holz hat die Oberhand. Falls du auf Rattan stehst, liegst du damit in Italien richtig. Dabei darfst du gerne zu verspielten Mustern und Farben greifen. Decken mit floralen Mustern oder unifarbene Leinenkissen – hier sollte alles mediterran abgestimmt sein. Die Farbe Terracotta ist Italien pur!

landhaus-ital1

Eine Portion italienischer Sommer, bitte!

So bringst du ein Stück Italien auf den Tisch – du brauchst:

  • 5 gewaschene, gewürfelte Tomaten
  • 1 Kugel Mozzarella, gewürfelt (125 Gramm)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • Gehackte Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Thymian, Oregano und etwas Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Danach die Tomaten andünsten und den gehackten Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Brühe würzen. Nun die gehackten Kräuter dazugeben und zum Schluss den gewürfelten Mozzarella hineingeben und sofort vom Herd nehmen. Fertig ist das frische Sommergericht!

Bist du auf den Geschmack von italienischer Lebensfreude gekommen? Mit etwas Kombinationsgeschick gelingt der Stil der Dolce Vita. So hast du die Wärme Italiens immer Zuhause.
Liebe Grüße
Roland

Ähnliche Beiträge

  1. Avatar
    Antworten

    Hallo,
    Super Artikel, ich werde sofort die Rezept ausprobieren!
    LG
    Viona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen