Teilen

Wohnträume im Retrostil

Bald werden die Tage wieder spürbar kürzer. Viele denken mit Grausen an den nahenden Herbst, weil sie sich dann wieder mehr drinnen aufhalten müssen. Gegen Herbstdepressionen kann man aber etwas tun. Wer sich jetzt ein paar Wohnträume verwirklicht, hellt seine Stimmung auf und wird den Wechsel der Jahreszeit gar nicht mehr so schlimm finden.

Wie wäre es mit Wohnträumen im Retrostil? Nein, mit Retro ist nicht die favorisierte Stilrichtung unserer Eltern und Großeltern gemeint, die Eiche Rustikal zum einrichtungstechnischen Nonplusultra erheben, sondern Einrichtungsgegenstände, die ein nostalgisches Flair verströmen. So wie TRIO, eine moderne Pendellampe im Landhausstil in Form eines nostalgischen Vogelkäfigs.

Die Vogelmotive auf der Außenseite machen aus der Lampe einen Hingucker, der eine tolle Atmosphäre ins Wohnzimmer bringt. Mit ihren weißen, antik wirkenden Metallteilen im Shabby-Look wirkt sie zudem wie eine echte Rarität.

Wer bei der Beleuchtung eine funktionelle Optik bevorzugt, für den könnte eine Stehlampe mit einstellbaren Gelenken und chromfarbenen Metallteilen genau das Richtige sein.

Sie sieht zwar modern aus, wirkt aber aufgrund einiger Elemente wie ein zeitloser Klassiker im Bauhaus-Stil. Das Schöne daran ist, dass sie sich in fast jeden Wohnstil integrieren lässt.

Weniger Retro aber total bequem ist ein Bigsofa, auf dem man so richtig entspannt rumlümmeln kann. Denn dazu ist es schließlich da. Mit Vintage-Wohnaccessoires kombiniert, entsteht hier ein perfekter Stilbruch.

Alle, die hohen Sitzkomfort und perfekt gestyltes Design lieben, werden von dem Polstermöbel begeistert sein. Aufgrund seiner Abmessungen mit 280 cm Breite und 115 cm Tiefe passt es sehr gut in große, offene Räume wie zum Beispiel in Loftwohnungen.

Doch nicht nur mit großen Möbeln lassen sich Wohnträume verwirklichen, sondern auch mit Kleinmöbeln wie zum Beispiel einem Beistelltisch.

Auch hier ist die Auswahl groß, denn die Geschmäcker sind nun Mal verschieden. „Home affaire“ ist eine Retro-Variante, die durch ihre nietenbesetzte Verkleidung aus Edelstahl nicht nur rustikal, sondern auch robust wirkt. Mit ihrer integrierten Schublade sieht der Beistelltisch außerdem so aus, als läge ein nostalgischer Koffer auf einer Ablage.

Wer hier immer noch keinen Hingucker fürs Wohnzimmer gefunden hat, dem gefällt vielleicht dieser Fernsehsessel von Max Winzer:

Das Design ist den 50er Jahren angelehnt und wird zum echten Eye-Catcher in jedem Wohnraum! Bei dieser großflächtigen Musterung sollte allerdings darauf geachtet werden, dass nicht zu viele Vintage-Teile in einem Raum miteinander kombiniert werden. Das könnte sonst zu viel fürs Auge werden.

Man muss seine Wohnung also nicht gleich komplett neu einrichten, um trüben Stimmungen zu entgehen. Es reichen manchmal ein paar neue Akzente und schon fühlt man sich in seiner Wohnung wieder wohler. Es spricht also nichts dagegen, ein paar Wohnträume im Retrostil zu verwirklichen.

Eure Elisabeth

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

Universal Blog
Kochmodus schließen