DIY Lampe aus Beton selber machen

Eine Tischlampe aus Kupfer und Zement kann man ganz einfach selber machen? An zwei Tagen kann man diese DIY Lampe fertig stellen! Wie das geht, zeig ich gerne und dazu gibt’s auch noch ein paar Tipps auf was man achten sollte im Umgang mit Beton.

Alle Materialen für diese Lampe können ganz einfach besorgt werden. Auch ein altes Lampenkabel, eine gebrauchte Fassung, Kupferrohr-Reste aber vor allem eine leere Eisbox braucht man für die Herstellung.

Auch wenn man noch nie mit Beton oder Zement gearbeitet hat, lässt sich diese Lampe ganz leicht selber machen. Einfach den Schritten folgen und schon hat man seine erste DIY Lampe fertig gestellt!

Was braucht man dazu:

  • Schnellzement
  • Wasser
  • Rührschüssel
  • ein Rührlöffel
  • eine leere Eisbox
  • Kupfer-Verbindungsstück
  • Kupfer-Verbindungstück gebogen
  • 2 Kupferrohre in der Länge 30 cm und 20 cm
  • eine Fassung mit Lichtschalter
  • ein Kabel mit Stecker
  • eine Glühbirne
  • ein Schraubenzieher (für die Lichtinstallation)
  • Filzfüßchen mit Nägeln (im Baumarkt erhältlich)

Zu allererst müssen wir den Zement anrühren. Da es Schnellzement ist, wird er sehr schnell trocken, weshalb wir zuerst alle Dinge, die wir brauchen bereit legen. Am besten die leere Eisbox, das gerade Kupfer-Verbindungsstück, die Rührschüssel, den Rührlöffel und 200 ml Wasser bereit halten.

600 g Zement mit dem Wasser in der Rührschüssel anrühren bis sich der Zement ganz vermengt hat und eine geschmeidige Maße bildet. An einer Seite in der Mitte das Kupfer-Verbindungsstück mit der breiten Seite nach unten in der Eisbox platzieren und festhalten. Nun die Zementmasse langsam und gleichmäßig einfüllen. Das Kupferstück sollte mit der Masse abschließen und einen schönen Hohlraum bilden. Nun die Filzfüßchen an allen 4 Enden mit dem Nagel nach unten vorsichtig platzieren und die Masse erhärten lassen.

Nach 24 h sollte die Masse vollständig getrocknet und ausgehärtet sein. Nun das Kabel durch die Rohre, das gebogene Verbindungsstück und das Rohr im Zement durchfädeln wie oben im Bild zu sehen ist.

Am anderen Ende die Fassung an- und die Glühbirne festschrauben. Schon ist die selbstgemachte Kupfer- und Betonlampe fertig!

Meine Lampe ist nun meine Bettlampe geworden und macht das Lesen am Abend noch stimmungsvoller. Jedes Mal, wenn ich diese DIY Lampe aus- und einschalte, freue ich mich, dass ich diese in nur 2 Tagen selber gemacht habe!

Wer möchte sich selber auch gerne so eine Tischlampe basteln? Keine Angst, wenn man noch nie mit Beton gearbeitet hat, dieses Projekt ist auch für Anfänger geeignet.

Diese DIY Lampe eignet sich auch ganz hervorragend als Geschenk. Man denke nur an die überraschten Augen, wenn man erklärt, dass man diese Lampe selber gemacht hat …

Viel Freude beim Nachbasteln und Lesen!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Dein Kommentar wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben verwenden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.