Altmöbelentsorgung

Wohin mit meinen alten Möbeln?
Wissenswertes zur Altmöbelentsorgung

Ab und zu möchte jeder seine Wohnung oder sein Haus mit neuen Möbeln ausstatten. Sei es, dass die alten Möbel abgenutzt oder einfach langweilig geworden sind. Was aber geschieht mit den Möbelstücken? Möchten Sie alte Möbel loswerden, haben Sie zwei Optionen: Die korrekte Altmöbelentsorgung auf dem Recyclinghof – oder den Flohmarkt.

Wohin mit alten Möbeln?

Alte Möbel gehören nicht einfach in die Abfalltonne, auch wenn sie hineinpassen. Schließlich bestehen sie aus wertvollen Materialien, die zumindest teilweise weiterverarbeitet werden können. Es ist daher viel sinnvoller, Ihre Möbel dem Recycling zuzuführen. Dazu bringen Sie Ihre Möbel zum örtlichen Recyclinghof beziehungsweise Altstoffsammelzentrum, in dem verschiedenste Abfälle sorgfältig getrennt werden. In Wien sind die Sammelstellen als Mistplätze bekannt.

Container Altmöbel Entsorgung

Alte Möbel soll man zum Recyclinghof bringen: Dort werden Sie fachmännisch getrennt und entsorgt.

Holzmöbel werden gemäß der Altholzverordnung in verschiedene Kategorien unterteilt. Die meisten Holzmöbel gehören zu den „behandelten“ Hölzern, d. h. sie sind gestrichen, verleimt, lackiert oder anderweitig behandelt. Ihre örtliche Altstoffsammelstelle berät Sie dazu gerne.

Haben Sie keine Gelegenheit, Ihre alten Möbel selbst zum Recyclinghof zu bringen, haben Sie die Möglichkeit Ihre Möbel von der Sperrmüllabfuhr abholen zu lassen. In den meisten Städten bieten die Müllbetriebe zudem an, Ihre Möbel aus verschiedenen Stockwerken abzutransportieren und sie zu demontieren. Die jeweiligen Gebühren können Sie bei Ihren städtischen Entsorgungsunternehmen erfragen.

Die umweltfreundliche Altmöbelentsorgung auf dem Flohmarkt

Sicher tun Sie der Umwelt mit dem Recycling der Möbel über das Altstoffsammelzentrum einen Gefallen. Noch umweltfreundlicher ist es jedoch, wenn Sie Ihre gut erhaltenen Möbel auf dem Flohmarkt anbieten: Für jedes ältere Möbelstück, das einen neuen Besitzer findet, muss ein neues Möbelstück weniger produziert werden. Gerade perfekt erhaltene Tische, Stühle, Schränke, Regale und andere robuste Holzmöbel sind häufig viel zu schade, um sie zu entsorgen. Sie mögen sich an den rustikalen Bauernschränken sattgesehen haben, andere Menschen suchen händeringend danach.

Viele Menschen gestalten alte Möbel heute kreativ mit Farbe oder Verzierungen neu, richten sich im „Shabby Chic“ ein oder im Stil eines bestimmten Jahrzehntes. Den alten Tisch aus den 80er Jahren, den Sie längst satthaben, wird jemand anders begeistert in sein Wohnzimmer stellen. Oder wie es auf Englisch so schön heißt: „One man’s trash is another man’s treasure.“ Verkaufen Sie Ihre alten Möbel erfolgreich auf dem Flohmarkt, verdienen Sie außerdem etwas Geld, das Sie sogleich in Ihre neue Einrichtung stecken können.

Alte Möbel am Flohmarkt verkaufen

Alte Möbel mit Sammlerwert finden am Flohmarkt bestimmt ein neues Heim bei Nostalgie-Fans.

Abholservice von Universal.at nutzen

Sie haben keine Zeit für den Flohmarktverkauf oder kein Interesse und für die Altmöbelentsorgung per Sperrmüll sind Ihre Möbel doch noch zu schade? Dann nutzen Sie den praktischen Abholservice von Universal.at: Wenn Sie bei uns neue Möbel bestellen, nehmen wir bei der Lieferung der neuen Möbelstücke ihre alten direkt mit. Wir kümmern uns um den Abtransport der Möbel und die umweltgerechte Entsorgung. Achten Sie darauf, dass die Möbel am Liefertermin zerlegt zur Abholung bereitstehen. Unsere Pauschalgebühr für diesen Service beträgt €59,90.

Sie haben sich Möbel per Post von uns schicken lassen? Auch kein Problem, wir kommen Ihre alten Möbel trotzdem holen. In diesem Fall erheben wir zusätzlich zur Mitnahmegebühr eine Anfahrtspauschale von €49,90. Bestellen Sie die praktische Abholung durch Universal gleich mit, wenn Sie bei uns Möbel bestellen.

Leichter kann die Altmöbelentsorgung nicht sein!