Brautjungfernkleider

Brautjungfernkleider: 3 Tipps für das perfekte Kleid!

Eine Hochzeit ist ein ganz besonderer Anlass, der von Ihrem Dresscode als engste Vertraute der Braut modische Raffinesse und Fingerspitzengefühl erwartet. Deshalb ist es wichtig, bei der Wahl der Brautjungfernkleider auf Schnitt, Farbe und Material zu achten, damit Sie sich zum einen wohlfühlen und zum anderen auffallend schön, aber nicht auffälliger als die Braut gekleidet sind.

  • Schnitt: Brautjungfernkleider sollten eine bestimmte Länge nicht unterbieten. Midikleider sind eine tolle Alternative zum Mini-Dress und dem bodenlangen Maxi-Highlight, falls Sie auf eine Hochzeit im Hochsommer eingeladen sind. Trauzeugin Kleider in Empire-Schnittformen als auch Cocktailkleider sind eine stilsichere Wahl.
  • Farbe: Aktuelle Tendenzen bewegen sich zum Traum aus Pastellfarben. Wichtig: kein Weiß, kein Schwarz und kein intensives Rot.
  • Material: Hinsichtlich der Material- oder Stoffauswahl für die Brautjungfernkleider gilt: Sie müssen sich wohlfühlen. Einen hohen Tragekomfort haben Kleider aus weicher, atmungsaktiver Baumwolle oder aus luftig-leichter Viskose.


Unsere Hochzeitsexpertinnen

Petra Vitula

Wedding Planerin "die HERZKÖNIGIN"

Erfahre mehr

Sissi Schrott

Hochzeitsbloggerin und Wedding Planerin „Sissi Events“

Erfahre mehr

Die Aufgaben von Trauzeugin, Kranzlbraut oder Brautjungfer

Trauzeugin

  • Beraterin für Brautpaar und Gäste
  • Shopping-Begleitung beim Kauf des Brautkleides
  • Planung und Organisation des Junggesellinnenabschieds
  • Rund-um-Betreuung und Organisationshilfe am Hochzeitstag
  • Unterschreiben der Heiratsurkunde, um die Trauung zu bezeugen
  • Hochzeitsspiele arrangieren
  • In Österreich wird einer Tradition nach gern der Vater als „Trauzeuge“ eingesetzt.

Brautjungfer

  • Früher: dienten in festlichen Kleidern zur Ablenkung böser Geister während die Braut zum Altar schritt
  • Heute: Hilfe bei der Hochzeitsvorbereitung, Unterstützung beim Ankleiden am Hochzeitstag
  • Unterschied: Während der Posten von Trauzeugin oder Kranzlbraut von einer Person ausgeübt wird, können Sie mehrere Freundinnen als Brautjungfern einsetzen.

Die Aufgaben der Kranzlbraut

  • Hochzeitsbüscherl anstecken
  • Betreuung der Kinder während der kirchlichen Zeremonie
  • Vorlesen der Fürbitten in der Kirche
  • Übergibt dem Pfarrer als Dankeschön einen Obstkorb
  • Trägt den Wurfstrauß und andere wichtige Braut-Utensilien
  • Richtet den Schleier
  • Eröffnungstanz mit dem Bräutigam, ehe sie ihn an die Braut übergibt
  • Ehrt gemeinsam mit dem „Kranzlbuam“ die nicht verheirateten Paare auf der Hochzeit, sobald die Musik einsetzt
  • Verteilen der Hochzeitstorte
  • Begleitung des Bräutigams, wenn er auf der Suche nach seiner Braut ist (Brautstehlen)
  • Allgemein: Unterstützung am Hochzeitstag

„Die Kranzlbraut ist in der Regel zuständig für das Büscherl anstecken und sie muss beim Eintreten in die Kirche auf die Kinder achten, beginnt den Eröffnungstanz mit dem Bräutigam und übergibt diesen dann der Braut, die im Gegenzug mit dem Brautführer den Eröffnungstanz beginnt. Das Brautpaar beendet diesen dann.

Außerdem ist die Kranzlbraut in der Kirche für das Vorlesen der Fürbitten zuständig und begleitet den Bräutigam nach dem Braut-Stehlen bei der Suche. Aber heutzutage vergibt das Brautpaar die Aufgaben an die Kranzlbraut, denn nicht jeder will das Braut stehlen oder viele Brautpaare wollen ihren Eröffnungstanz auch selbst beginnen und beenden … so gestaltet man eine individuelle Hochzeit ohne fixe Richtlinien.“

– Petra Vitula, die HERZKÖNIGIN, Wedding Planerin


Brautjungfernkleider, ein Kleid für die Trauzeugin oder:
was trägt die Kranzlbraut?

Als engste Vertraute der Braut werden Sie als Erste erfahren, ob es einen Dresscode gibt oder nicht. Gemeinsam können Sie dann ein passendes Brautjungfernkleid aussuchen. Sollte es mehr als eine fleißige Unterstützerin geben, sollte die Brautjungfer Mode auf alle Damen abgestimmt werden.

Wichtig ist, dass der Stil der Brautjungfernkleider stets mit dem Brautkleid harmoniert.

Im farblichen Trend für Brautjungfern liegen derzeit Pastelltöne.

  • Rosé
  • Himmel- oder Eisblau
  • Mint und Jade
  • Pfirsich und Koralle

Diese Farben dominieren im Moment die Trauzeugin Mode, was jedoch nicht bedeutet, dass Sie sich für eine dieser Farben entscheiden müssen.

Das Farbspektrum ist riesig und offeriert Ihnen eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten, um die Kleider für Brautjungfer, Trauzeugin oder Kranzlbraut zum Beispiel den Hochzeitsfarben entsprechend auszusuchen.

  • warme Erdtöne wie Braun oder Cognacfarben
  • kühle, frische Nuancen wie Petrol oder Royalblau
  • klassische, feminine Farben wie Aubergine oder Bordeaux

Pastell-Kleider haben den Vorteil, dass die verschiedenen Nuancen mit unterschiedlichen Hauttypen harmonieren. Damen mit einem dunkleren Teint tragen Brautjungfernkleider in Mint oder Hellblau, während roséfarbene Kleider einer Trauzeugin mit hellerer Haut eine tolle Ausstrahlung verleihen.

Unser Tipp

Stimmen Sie Ihr Kleid als Brautjungfer immer vor dem Kauf mit der Braut ab oder nehmen Sie die zukünftige Ehefrau einfach mit zum Shoppen und machen Sie sich gemeinsam einen tollen Tag.

Brautjungfernkleider in angesagten Pastelltönen und klassischen Farbnuancen


1. Kurze
Chiffonkleider

Jetzt shoppen

2. Bodenlange
Abendkleider

Jetzt shoppen


3. Lange
Chiffonkleider

Jetzt shoppen

4. Lange
Abendkleider in Blau

Jetzt shoppen

1
2
3
4

Das Kleid der Kranzlbraut

„Ich stehe den Brautpaaren in allen Fragen zum Thema Hochzeit gerne zur Seite - dazu zählt natürlich auch die Auswahl der Garderobe, Festsetzung eines Dresscodes oder eben auch Beratung in Sachen Brautjungfernkleider, weshalb es viele Beiträge dazu auch auf weddingbible gibt. Als Brautjungfern, Trauzeugin oder Kranzlbraut sollte man vor allem darauf achten, was die Braut will. Das ist und bleibt Priorität Nummer 1.

Denn es gilt: Alles ist erlaubt, solange die Braut es für gut hält. Das kann dann auch schon mal ein ausgefallenes, sexy Kleid sein - bei manchen sogar wunschweise ein Weißes -, was bei einer anderen Braut ein absolutes No-Go sein kann. Meine Meinung ist aber einfach so: schlicht, bodenlang und in der Hochzeitsfarbe. Auf keinen Fall auffällig, denn die Show stehlen darf eine Brautjungfer nie.“

– Sissi Schrott, Hochzeitsbloggerin und Wedding Planerin, „Weddingbible“

Zwei Looks
für die Kranzlbraut


Bodenlange Kleider sind für großgewachsene Damen ideal. Reizvoll sind Modelle in der Empire Linie, die weiblichen Konturen schmeicheln. Elegant wirken Beerenfarben oder dunkle Blautöne. Auffällige Accessoires, wie Statement-Ohrringe, kommen bei ärmellosen Kleidern edel zur Geltung. Dazu können Sie Clutch, Riemchensandaletten & Co. in Metallic-Farben kombinieren.

Kurze Kleider in tailliertem Schnitt setzen kleinere Damen perfekt in Szene, auch der Cocktail-Schnitt ist stets eine gute Wahl. Sanfte Farbtöne wie Rosa oder Nude sind wahre Alleskönner für Hochzeiten, die wunderbar mit femininen Accessoires, wie dezenten Armbändern, Handtaschen und High Heels, veredelt werden.

Jetzt bei Universal.at stöbern


Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.