($2)
Rowenta Turmventilator »Eclipse QU5030«, 2 in 1 Rotorloser Luftreinigungsventilator; Luftreiniger & Turmventilator; Geräuscharm; Oszillierender Ventilator; 12 Geschwindigkeiten
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 499,99 €
Sie sparen 142,00 €
357,99 €
inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten
Bewertung verfassen
von Susi S | 28.06.2021
Bewertung melden
Angenehmer Luftzug, leiser Ventilator, verschiedene Modi
Es ist mein erster “blätterlose” Ventilator und ich finde ihn richtig toll und stylish. Er bläst kalte Luft über eine bestimmte Höhe, eben ganz ander als mit den normalen Blätter-Ventilatoren, die eben nur die Luft in dem kleinen Bereich der Blätter durchwirbeln. Den Unterschied merkt man ziemlich schnell, gerade wenn der Ventilator einen auch anbläst. Es gibt einen Nacht-Modus und einen Automatik-Modus, bei dem sich der Ventilator an die Raumtemperatur anpasst. Im Nachtmodus bläst er mit Geschwindigkeit 4 für 30 Minuten, geht runter auf Geschwindigkeit 3 für 30 Minuten und dann auf Geschwindigkeit 1. In Kombination mit dem Automatik-Modus sieht es dann so aus: Geschwindigkeit 4 für 30 Minuten, runter auf Geschwindigkeit 3 für 30 Minuten, dann Geschwindigkeit 1 bei Temperatur weniger als 25 °C bzw. Geschwindigkeit 2 bei mehr als 25 °C. Die Infos sind aus der Bedienungsanleitung - musste ich bisher noch nicht nutzen, da es bei uns zumindest nachts noch schön abgekühlt ist … Die Oszillation, also das Drehen ist super, weil man das auch mit der Fernbedienung nutzen kann. Man kann den Rowenta in drei Winkeln einstellen - 30 Grad, 60 Grad und 120 Grad. Möchte man aber einen Winkel innerhalb der 120 Grad kann man die Drehung mit der Fernbedienung einfach stoppen und der Ventilator bläst dann genau aus der Richtung. Ein weiterer Clou sind die Luftfilter, der an beiden Seiten unten eingebaut ist. Die filtern die Luft und geben so nur wieder frische Luft frei. Gerade in meinem Arbeitszimmer, wo es durch die Hitze auf der Südseite schon mal schlecht riechen kann, wenn sich die Luft staut, reicht es, wenn der Ventilator für eine Stunde mal läuft, um wieder etwas angenehmere Luft zu bekommen. Der 12-Stunden-Timer ist auch toll, einfach einschalten, einstellen und “vergessen” - gerade abends/nachts zum Schlafen stell ich ihn gerne auf eine Stunde und lass ihn vor sich hin blasen. Die Zeitvorwahl ist auch super, gerade bei den letzten heißen Temperaturen einfach den Ventilator so einstellen, dass er in einer Stunde angeht - und man sich um nichts mehr kümmern muss, wenn man dann ins Bett geht. Rundum bin ich bisher echt zufrieden, wenn die Tage dann mal heißer werden, kommt vielleicht auch mal der Nachtmodus zum Zuge. Die Kühlung ist angenehm und die Luft verbessert sich für mich auch merklich - es bleibt aber auch ein Mix-Gerät auf frischer Luft und kalter Luft.
von Jana H. | 28.06.2021
Bewertung melden
Überzeugend
Seit ein paar Wochen haben wir den Rowenta Eclipse in Betrieb. Auspacken, Filter rein und anschalten. Die Fernbedienung kann mittels Magnet, direkt am Gerät aufbewahrt werden. Wir wohnen hier umgeben von sehr viel grün und als Allergiker freuen wir uns über die zusätzliche Funktion der Luftreinigung. Und was soll ich sagen ,ich wache morgens nicht mehr total verschnupft auf, also er hilft. Der Rowenta Eclipse hat 12 Stufen, die 12 ist dann aber auch etwas laut, einen Automatik-Modus und einen Nachtmodus (Stufe 4-1)den ich sehr gerne nutze. Er ist bis Stufe 4 auch sehr leise. Die Räume werden sehr gut gekühlt, es gibt nichts zu meckern. Da er rotorlos ist, sieht er auch noch wegen der Turmform sehr stylisch aus und gefällt uns gut. Nach ca 6 Monaten müssen die Filter gewechselt werden, also wir finden das okay. Sonst würde ja die Luftreinigung nicht mehr funktionieren. Ja er hat einen etwas höheren Preis,aber wir finden es lohnt sich, vorallem für Allergiker.
2 von 2 Bewertungen gesehen