Wohnideen für Ihr Zuhause
Erleben Sie hier eine spannende Welt voller Wohnideen und Einrichtungsideen, praktischer Tipps und Inspirationen für Ihr Zuhause.
  • Balkonien
  • Gartenparty

    Ringhalter selber machen: Schmuck Aufbewahrung die Spaß macht

    Wer hat Schmuck zu Hause, den er nicht oft genug trägt? Ich auf jeden Fall. Ich möchte dann aber nicht, dass meine schönen Ringe und Armbänder in einer Schublade verschwinden, weil das erstens viel zu schade ist für meine tollen Sachen und zweitens ich den Schmuck dann noch weniger trage, wenn ich nicht ständig daran erinnert werde, dass ich ihn besitze.

    Damit ich Ringe und Armbänder immer im Blick habe und gleichzeitig die Aufbewahrung auch ein Blickfang ist, habe ich diesen Ringhalter aus Beton, Schwemmholz und einer alten Dose gebastelt.

    Na, was denken Sie? Eine angemessene Präsentation für meine Ringe? Ich mag wie die Gegensätze aus dem Silber und Holz. Damit kommt der Schmuck noch besser zur Geltung.

    Was man für den Bau des Ringhalters braucht:

    - Schnellzement
    - Wasser
    - Rührschüssel
    - ein Rührlöffel
    - ein Pappbecher
    - eine leere Dose
    - Washi-Tape
    - Schwemmholz

    Platz für neue Ringe schaffen

    Perlenring 99,00 €
    Ring mit echter Zuchtperle, rotgold 239,00 €
    Silberring mit Rosenquarz, 39,00 €
    Boho Ring in silber, 34,99 €
    Lebensbaum Ring, 49,00 €
    Lotusblume Ring, 29,00 €
    Thomas Sabo Ring, 179,00 €
    Herz Ring 39,90 €

    Schritt für Schritt Anleitung: Ringhalter für Ringe & Armbänder

    Für den Fuß des Ringhalters müssen wir zuerst die Form präparieren. Später soll die Dose den unteren Teil bilden, aber oben raus auch noch etwas vom Beton sichtbar sein. Deshalb den Pappbecher in der Hälfte kürzen und verkehrt herum mit dem Washi-Tape auf die Dose kleben – genauso wie im Bild zu sehen ist.

    Anschließend oben in den Pappbecher ein Loch von der Größe des Schwemmholzes schneiden.

    Den Schnellzement laut Anleitung anrühren und durch das Loch die Metalldose und den Pappbecher bis oben hin anfüllen. Während des Füllens immer wieder auf der Arbeitsplatte abklopfen, um Luftblasen zu entfernen. Wenn der Fuß vollständig mit Zement gefüllt ist, das Schwemmholz durch das Loch in den noch etwas weichen Beton hinein drücken.

    Nun 24 h aushärten lassen.

    Wenn der Zement ganz trocken ist, den Pappbecher vorsichtig entfernen und fertig ist schon der selbstgemachte Ringhalter!

    Jetzt habe ich alle meine Armbänder und Ringe immer im Blick und kann am Morgen schnell entscheiden, welcher Schmuck am besten zu meinem Outfit passt und am Abend die Ringe schnell wieder an ihren Platz verräumen.

    Der Ringständer passt auch perfekt ins Badezimmer und so habe ich den größten Teil meines Schmucks immer griffbereit.

    Was meinen Sie - gefällt Ihnen dieser Ringhalter?

    Der Ringständer passt auch perfekt ins Badezimmer und so habe ich den größten Teil meines Schmucks immer griffbereit. Eine schöne Sache. 

    Made with ❤ by Sarah von Look what I made  

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren