Wohnideen für Ihr Zuhause
Erleben Sie hier eine spannende Welt voller Wohnideen und Einrichtungsideen, praktischer Tipps und Inspirationen für Ihr Zuhause.
  • Stylische Adventdeko
  • Wandgestaltung im Wohnzimmer!
  • Bambus - Nachhaltig & stylish!
  • Homeoffice einrichten

    Küchlein mit flüssiger Schokolade und Chili

    Für 4 kleine Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) | Schwierigkeitsgrad: schwer

    Zubereitungszeit: 25 min | Backen ca.: 15 min

    Zutaten: 

    Butter und Mehl (für die Förmchen)
    100 g Zartbitterkuvertüre (mind. 60% Kakaogehalt)
    100 g weiche Butter
    2 Eier
    75 g Zucker
    40 g Mehl
    2 EL Kakao
    1 Prise Chilipulver
    1 Prise schwarzer Pfeffer
    Zum Garnieren: 4 rote Chilischoten, Puderzucker

    Zubereitung:

    Die Förmchen ausbuttern und mit Mehl bestauben. Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen, dann wieder etwas abkühlen lassen. Die Butter unterrühren, beides sollte etwa dieselbe Temperatur haben. Die Eier mit dem Zucker cremig schlagen und die Schokoladenbutter unterziehen. Mit dem Mehl, Kakao, Chili und Pfeffer bestauben und unter die Masse heben. In die Förmchen füllen und im Ofen 10-15 Minuten backen. Die Küchlein dürfen auf Druck in der Mitte (Achtung heiß!) noch sehr weich sein, dann ist der Kern noch flüssig.

    Zum Servieren sofort aus den Förmchen lösen und mit Chilischoten und Puderzucker bestäubt anrichten.

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren