Wohnideen für Ihr Zuhause
Erleben Sie hier eine spannende Welt voller Wohnideen und Einrichtungsideen, praktischer Tipps und Inspirationen für Ihr Zuhause.
  • magic cleaning
  • Weniger ist mehr
  • Wohntrend: Samt
  • Die Zirbe

    Feng Shui im Schlafzimmer: So lassen Sie das Chi fließen

    Ein nach Feng Shui eingerichtetes Schlafzimmer soll sich positiv auf Körper und Geist auswirken und somit einen beruhigenden Schlaf fördern. Wie Sie ein Feng-Shui-Schlafzimmer gestalten? Das lesen Sie hier!
    Hell, dezent und natürlich – das sind die Deko-Grundprinzipien des Feng Shui. | Bild: living4media

    Feng-Shui-Schlafzimmer einrichten – für mehr Ausgeglichenheit und Harmonie

    Nicht nur laut Feng Shui ist das Schlafzimmer ein Ort der Ruhe und Erholung. Damit das Chi – die Lebensenergie – optimal fließen kann, kommt es auf die richtige Einrichtung an. Eine große Rolle spielen dabei im Feng Shui die Schlafrichtung sowie eine funktionale, dezente Einrichtung. Damit tragen Sie zur inneren Ausgeglichenheit bei.

    Satin - Bettwäsche, Florella, »Uni« (2tlg.)
    Renforcé - Wende - Bettwäsche, Florella, »Beluni«
    Seersucker - Bettwäsche, Florella, »Uni« (2tlg.)

    Das zentrale Element im Schlafzimmer nach Feng Shui: das Bett

    Dem Bett kommt im Feng Shui eine besondere Bedeutung zu. Das betrifft sowohl das Möbelstück an sich als auch seine Positionierung im Raum. Um ein Gefühl von Geborgenheit zu schaffen, eignet sich laut Feng Shui ein Bett mit durchgängigem Kopfteil. Ebenfalls hilfreich ist ein Bett, das auf Beinen steht – dadurch kann das Chi unterhalb des Bettes frei fließen. Falls Sie ein Modell mit Bettkasten bevorzugen, achten Sie darauf, dass dieser stets aufgeräumt und sauber ist.

    Premium collection by Home affaire Bett »Ultima« aus massivem Holz in Balken - Optik
    Bett, Home affaire, »Johann«

    Laut Feng Shui ist die Schlafrichtung mindestens genauso ausschlaggebend für den Fluss des Chi. Dabei gilt: Das Kopfende des Bettes sollte an einer Wand stehen. Das vermittelt ein Gefühl von Sicherheit. Gleichzeitig ist es wichtig, dass das Bett nicht direkt zwischen Tür und Fenster steht, Sie vom Bett aus jedoch einen freien Blick auf beide Raumöffnungen haben. Stellen Sie das Bett nicht unter das Fenster und vermeiden Sie, wenn möglich, dass das Fußende des Bettes direkt auf die Tür zeigt.

    Das weitere Mobiliar im Schlafzimmer: Schlichtheit siegt

    Im Allgemeinen sollten Sie Ihr Schlafzimmer möglichst minimalistisch und funktional ausstatten. Das bedeutet: Konzentrieren Sie sich auf das Bett, den Kleiderschrank und eventuell ein oder zwei Kommoden. Kombinieren Sie dabei nicht zu viele unterschiedliche Materialien und Formen miteinander, sondern halten Sie sich besser an geradlinige, schnörkellose Schränke. Idealerweise sind die Möbel aus unbehandeltem Holz gefertigt – das vermittelt Natürlichkeit und Wohlbefinden. Dunkeln Sie den Raum nachts vollständig ab, zum Beispiel mithilfe von Rollos oder schweren Vorhängen, und verbannen Sie konsequent sämtliche elektronische Geräte aus Ihrem Schlafzimmer.

    Vorhang, »Sola«, my home, Ösen 1 Stück
    heine home Kommode von Hand geschnitzt
    Home affaire Kleiderschrank »Violeta« aus massiver Kiefer

    Gut zu wissen: In Ihrem Feng-Shui-Schlafzimmer sollte kein Spiegel stehen. Dieser erzeugt gemäß der chinesischen Harmonielehre Unruhe und eignet sich daher nicht für Schlafräume. Möchten Sie dennoch nicht auf einen Spiegel verzichten, bringen Sie ihn an der Innenseite einer Kleiderschranktür an.

    Farben und Deko im Feng-Shui-Schlafzimmer: hell und dezent

    Bei den Farben und Dekoobjekten gilt im Schlafzimmer nach Feng Shui wie bei den Möbeln: Weniger ist mehr. Halten Sie sich an dezente, helle Farben und vermeiden Sie grelle und sehr dunkle Töne. Besonders geeignet für Ihr Feng-Shui-Schlafzimmer sind Grün, Blau, Apricot, Beige, Lavendel und Pastelltöne.

    Mehr Gemälde

    Statt auf viele verschiedene Dekoelemente zurückzugreifen, sollten Sie sich auf wenige, dafür aber ausgewählte Objekte beschränken, die gut zum Stil des Zimmers passen. Die ideale Möglichkeit, um dekorative Akzente in Ihrem Schlafzimmer zu setzen, sind Bilder. Wählen Sie in jedem Fall für Ihr Feng-Shui-Schlafzimmer Bilder aus, die bei Ihnen eine positive Wirkung erzeugen. Das können Fotos von Ihren Liebsten sein oder Gemälde mit landschaftlichen Motiven.

    GMK Home & Living Aufbewahrungskorb
    Home affaire BUDDHA - SET »PURO«
    Home affaire Schwanen - Set »Liebe«

    Im Feng Shui spielen Pflanzen eine große Rolle, mit denen Sie auch Ihr Schlafzimmer bereichern können. Entscheiden Sie sich für einen guten Energiefluss für ein oder zwei kleine bis mittelgroße Pflanzen mit runden Blättern.

    Kinderzimmer nach Feng Shui einrichten: Positionen und Farben richtig bestimmen

    Ihr Nachwuchs soll ebenfalls die Chance haben, auf harmonisch gestaltetem Raum zu wohnen? Kein Problem: In einem Feng-Shui-Kinderzimmer gelten im Grunde die gleichen Regeln wie im Elternschlafzimmer. Positionieren Sie das Bett mit dem Kopfende an einer Wand und achten Sie darauf, dass Ihr Kind vom Bett aus Tür und Fenster im Blick hat. Wählen Sie schlichte Möbel aus und setzen Sie auch im Kinderzimmer auf helle, neutrale Farben.

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren


    Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

    Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

    Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
    Noch nicht das Passende gefunden?
    Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.