Wohnideen für Ihr Zuhause
Erleben Sie hier eine spannende Welt voller Wohnideen und Einrichtungsideen, praktischer Tipps und Inspirationen für Ihr Zuhause.
  • Balkonien
  • Gartenparty

    BBQ – Mehr als nur Grillen

    Der Sommer ist zum Grillen da. Das Grillfest im American Style wird dabei immer beliebter. Doch wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Grillen und BBQ und wie gelingt Ihr Grillgut-Favorit am besten? Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim BBQ achten sollten und geben Ihnen wertvolle Grilltipps an die Hand.

    Grillen? BBQ? Was unterscheidet das eine vom anderen? Hierzulande schmeißen wir gern spontan mal den Griller an, wenn uns danach ist. Während beim Grillen das Fleisch in relativ kurzer Zeit auf dem Rost erhitzt wird, geht es beim BBQ (eigentlich Barbecue) eher langsam voran. Das Fleisch wird einige Stunden zuvor eingelegt, um anschließend mehrere Stunden ganz langsam und indirekt zu garen. Statt Rostbratwurst und Schweinekotelett werden hier Spare Ribs und Rib-Eye-Steaks zubereitet. Natürlich stehen auch Burger und Chicken Wings hoch im Kurs. Wie Sie diese perfekt hinbekommen, verraten wir Ihnen später. 

    Verschiedene Griller und ihre Vorteile

    Griller ist nicht gleich Griller. Unterschiedlichste Varianten erfüllen unterschiedliche Anforderungen. Bei der umfangreichen Auswahl ist auch garantiert für Ihre Bedürfnisse der richtige Grill dabei, ganz gleich ob Sie “nur” grillen oder ein BBQ veranstalten möchten: 

    Der Klassiker ist der Holzkohlegrill. Über Feuer und Glut bekommt das Grillgut hier seinen typisch rauchigen Geschmack. Sie können den Deckel des Grillers schließen, um wie bei einem BBQ die indirekte Hitze auszunutzen. Auf diese Weise können kleine, aber auch größere Fleischstücke zart und saftig durchgegart werden. 

    Bild: Unsplash

    Alternativ zum Kohlegrill gibt es auch Varianten, die elektronisch oder mit Gas funktionieren. Ein Gasgriller ist um einiges schwerer und eher für Sie geeignet, wenn Sie vor allem Zuhause im Garten und nicht unterwegs grillen möchten. Der Gasgriller ist sofort einsatzbereit, denn hier muss nicht darauf gewartet werden, dass die Glut heiß genug ist. Ebenso verhält es sich beim elektrischen Tischgriller. Die Grillsaison bis in den Winter hinein zu verlängern ist damit kein Problem mehr. 

    TEPRO Gasgrill »Bloomfield«, BxTxH: 112x58x100 cm
    Klarstein Smoker Grill BBQ Grillwagen Räucherofen Holzkohlegrill Stahl »Monstertruck«
    KONIFERA Holzkohlegrill »Belcarra XXL«, BxTxH: 142x64x113 cm, 2 - tlg. Grillrost
    BUSCHBECK Keramikgrill »Kamado«
    Tefal Tischgrill Grill Family TG8000, 2400 Watt
    TEPRO Kugelgrill »San Francisco«

    Der Kugelgrill ist für ein BBQ perfekt geeignet, denn durch seine spezielle Form wird die Hitze unter der Haube optimal verteilt. Die Luxus-Variante des Kugelgrills ist der Keramikgrill. Auch hier kommt die Kugelform dem Garprozess zugute. Keramik jedoch kann doppelt so viel Wärme speichern und an das Grillgut abgeben und eignet sich daher perfekt für die amerikanischen Slow Cooking Rezepte. Rippchen und Pulled Pork, die mehrere Stunden garen müssen, sind im Keramikgrill bestens aufgehoben. Auf dem Grillrost der kugelförmigen Griller gelingen selbstverständlich auch Würstchen, Steaks und Co.

    Ein Smoker ist die Königsklasse unter den Grillern. Das schlägt sich nicht nur in seinen Maßen, sondern auch im Preis nieder. Sind Sie absoluter BBQ-Fan, ist er seine Anschaffung aber unbedingt wert. Durch seine spezielle Bauart erzielen Sie mit einem Smoker einen intensiveren Geschmack. Steaks werden super saftig und erhalten den viel geschätzten rauchigen Geschmack. Räuchern Sie außerdem Fisch und probieren Sie zahlreiche weitere Rezepte.  

    Gruppe von Menschen, die an einem sonnigen Tag in einem Garten grillen
    Bild: Unsplash

    Pflege der nächste Grillabend kommt bestimmt

    Nach dem Grillen ist vor dem Grillen. Reinigen Sie das Grillrost deshalb nicht erst kurz vor seinem nächsten Einsatz, sondern direkt nach dem Abkühlen. Das geht auch ganz umkompliziert: Schlagen sie das Rost einfach über Nacht in feuchtes Zeitungspapier ein. Am nächsten Tag lassen sich die Verschmutzungen dann ganz leicht mit einem Schwamm und Seifenwasser abspülen. Für hartnäckigere Grillrückstände ist eine Drahtbürste das richtige Werkzeug. Den gesamten Grill können Sie anschließend mit einer Abdeckhaube vor der Witterung schützen. Beim nächsten Grillfest ist er dann sofort startklar. 

    Xavax Grillreinigungsbürste, 35, 5 cm
    3 lachende Freunde stehen um einen Grill
    Bild: Universal
    TEPRO Abdeckhaube, BxTxH: 130x65x100 cm, für Gasgrill mittel

    Praktisches Zubehör für Ihr abwechslungsreiches BBQ

    Grillen ist so wunderbar vielseitig. Dank zahlreicher Grill-Utensilien können Sie noch viele andere kulinarische Köstlichkeiten bei Ihrem BBQ zaubern. Mit einer Burgerpresse kreieren Sie die perfekten Patties für selbstgemachte Hamburger, die Sie nach Lust und Laune belegen können. Knuspriges Geflügel können Sie im Hähnchenbräter zubereiten. Und auf einem Pizzastein gelingt Ihnen eine gluschtige Pizza wie aus dem Steinofen.

    Olivenholz Grillbesteck, 2er Set, 4 Grillspieße
    Genius Grill - Pfännchen, rund, BBQ
    Genius Burgerpresse "BBQ"
    Genius Grillplatte »BBQ« (1 - tlg.)
    Genius Hähnchenbräter »BBQ«
    BergHOFF Pizzastein »Leo«
    Xavax Digitales Funk Bratenthermometer m. Timer Grillthermometer »Fleisch - und Ofenthermometer«

    Das Auge isst mit

    Ist für die Gaumenfreuden vom Grill gesorgt, können Sie voller Vorfreude den Tisch für sich und Ihre Gäste eindecken. Doch statt des üblichen weißen Porzellan und Silberbestecks, greifen Sie doch einmal zu einer ausgefalleneren Variante. Mit Geschirr aus Steingut und Besteck im effektvollen Schwarz verleihen Sie Ihrer Outdoor-Tafel einen aufregenden Look. 

    Van Well Speiseteller, Steingut, 6 Stück, »Elements«
    Alexander Herrmann Besteck - Set "Exklusiv"
    BergHOFF Schüssel - Set, 3 - teilig

    Worauf warten Sie noch? Der Sommer kann für all diese BBQ-Leckereien gar nicht lang genug sein! Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer nächsten Grillparty!

    Liebe Grüße, Ihre Universal Wohnredaktion


    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren