Wohnideen für Ihr Zuhause
Erleben Sie hier eine spannende Welt voller Wohnideen und Einrichtungsideen, praktischer Tipps und Inspirationen für Ihr Zuhause.
  • magic cleaning
  • Weniger ist mehr
  • Wohntrend: Samt
  • Die Zirbe

    Die Zirbe: Wirkung und Einsatz des edlen Holzes

    Schon vor Jahrhunderten wussten die Menschen die gesundheitsfördernde Wirkung des Zirbenholzes zu schätzen. Welche positiven Eigenschaften das Holz aufweist und wie Sie diese zu Hause für sich nutzen, lesen Sie hier.
    Foto: Hefel

    Die Zirbe – mehr als nur ein Baum

    Die Zirbe zählt zu den Kieferngewächsen und ist in den Alpen und den Karpaten beheimatet, meist in Höhenlagen von 1500 bis 2500 Metern. Der Baum kann bis zu 25 Meter hoch werden und ein Alter von bis zu 1000 Jahren erreichen. Die Äste des immergrünen Baumes reichen oftmals fast bis zum Boden und bieten somit ein schützendes Versteck für viele Tiere im Alpenraum. Die Blütezeit der Pflanze ist von Mai bis Juli, die Zapfen der Zirben werden etwa 5 bis 9 Zentimeter lang und bis zu 6 Zentimeter dick. Sie spielen eine wichtige Rolle für die Herstellung von Zirbenschnaps, auch als Zirberl bekannt, und Zirbenlikör.

    Die Zapfen der Zirbe spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von...
    ...Zirbenschnaps. Fotos: fotolia

    Das kann die Zirbe: Wirkung und Eigenschaften

    Schon seit Jahrhunderten ist das Holz der Zirbe für seine positiven Eigenschaften bekannt. Da der Baum zum Teil extremen Witterungen ausgesetzt ist, gilt das Holz als sehr widerstandsfähig und ist gleichzeitig leicht zu bearbeiten. Optisch punktet es durch seine schöne feine Maserung.

    Doch das allein ist nicht der Grund, weshalb Zirbenholz so vielseitig Verwendung findet. Vielmehr sind es die speziellen Inhaltsstoffe, die das Holz so besonders machen. Dank Limoson, Flavonoiden und ätherischen Ölen im Inneren des Holzes gilt Zirbenholz als gesundheitsfördernd und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Die ätherischen Öle versprühen zudem einen sehr angenehmen Duft. Pinosylvin, ebenfalls im Zirbenholz enthalten, ist für seine bakterienhemmende Wirkung bekannt, während die bioziden Eigenschaften des Holzes gegen Motten und Insekten wirken.

    Zirbenholz ist widerstandsfähig und lässt sich gut bearbeiten.
    Accessoires aus dem edlen Holz tragen zu einem schönen Raumklima bei.

    Zirbenöl: was es wie und wo bewirkt

    Dass Zirbenöl so begehrt ist, liegt vor allem an wertvollen Inhaltsstoffen wie a-Pinen, b-Pinen, Limonen, Camphen und Cineol. Diese und weitere Stoffe führen zu der positiven Wirkung des Öls und sorgen für zahlreiche Vorzüge. Zirbenöl

    - bindet schlechte Gerüche
    - wirkt entgiftend und beruhigend
    - fördert die Durchblutung
    - lindert Stress
    - weckt die Lebensgeister
    - wirkt schleimlösend und entzündungshemmend und
    - vertreibt Motten, Insekten und Hausstaubmilben

    Wie wird Zirbenöl gewonnen?

    Das Zirbenöl wird sowohl aus den Nadeln und Zapfen als auch aus dem Holz der Zirbe gewonnen. Dies gelingt mithilfe einer Wasserdampfdestillation. Um 1 Liter Zirbenöl zu destillieren, benötigt man ungefähr 100 Kilogramm Pflanzenmaterial. In der Regel ist es nicht nötig, Bäume zu fällen, um Zirbenöl zu gewinnen. Vielmehr werden Holz-, Zapfen- und Nadelabfälle verwendet, die in den Sägewerken anfallen, etwa wenn die Zirbe bei der Holzverarbeitung, zum Beispiel für die Möbelproduktion, behandelt wird.

    Wo kommt Zirbenöl zum Einsatz?

    Zirbenöl können Sie auf verschiedene Weise zu Hause anwenden, zum Beispiel in einer Duftlampe oder in einem Verdunster. Damit reinigen und desinfizieren Sie die Raumluft und sorgen stets für einen angenehmen Duft im Zimmer.

    Sie haben Atemwegsbeschwerden oder Muskelkater? Dann hilft ein Bad mit Zirbenöl. Verrühren Sie hierfür drei bis fünf Tropfen von dem Öl mit etwas Honig und Meersalz, geben Sie die Mischung ins Badewasser – und entspannen Sie sich. Übrigens: Wer keine Badewanne hat, kann bei Husten und verstopfter Nase mit Meersalz und Zirbenöl über einer Küchenschüssel inhalieren.

    Da Zirbenöl mitunter die Durchblutung fördert und Schmerzen lindert, können Sie es zudem zum Massieren nutzen. Mischen Sie einfach ein paar Tropfen von dem wertvollen Öl mit 50 Milliliter Mandelöl und genießen Sie die Massage.

    Wer Probleme mit Motten zu Hause hat, nutzt das Öl der Zirbe als Wirkung gegen die lästigen Insekten. Stellen Sie hierfür selbst ein Zirbenspray her, indem Sie etwas Zirbenöl mit ein paar Tropfen LV 41 und ein bisschen Wasser mischen. Dann sprühen Sie Ihre Matratze und die Innentüren Ihrer Schränke damit ein und halten so die Motten fern.

    Foto: fotolia
    Deko - Figur
    Lambert Schale »Moya«
    Home affaire Dekoflasche »Flora«

    Zirpenspäne: wie sie das Wohngefühl verbessern

    Neben dem Zirbenöl sind Zirbenspäne ein echter Gewinn für Ihre vier Wände. Der Klassiker sind kleine Sackerl, in die Sie die Späne füllen, und die Sie dann in den Zimmern verteilen und zum Beispiel in Ihrem Kleiderschrank oder in Küchenregalen aufhängen, um Motten zu vertreiben. Ebenfalls super: Kissen mit Zirbenspänenfüllung, ob auf dem Sofa oder direkt im Bett. Natürlich können Sie die Zirbenspäne auch in dekorative Schälchen gießen, die Sie in Ihrer Wohnung verteilen.

    Übrigens: Falls der Duft der Zirbe mit der Zeit nachlässt, geben Sie einfach etwas Zirbenöl auf die Späne – schon wird der angenehme Geruch wieder intensiver.

    Zirben im Schlafzimmer: für eine erholsame Nacht

    Steppwarenprogramm, Hefel, »Wellness Zirbe«
    Ganzjahresdecke Light, Hefel, »Zirbe«

    Nicht zuletzt findet Zirbenholz in der Möbelverarbeitung Verwendung. So tragen Sie mit einem Bett aus Zirbenholz im Schlafzimmer zu einem angenehmen Klima bei und erhöhen Ihren Schlafkomfort. Denn: Laut der Forschungsgesellschaft Joanneum Research erspart ein Zirbenholzbett im Durchschnitt ca. 3500 Herzschläge pro Tag – das entspricht in etwa der Anzahl der Herzschläge pro Stunde. Auch bei Kleiderschränken zeigt das Zirbenholz Wirkung, da es Motten und andere Insekten vertreibt. Kombiniert mit einem Kopfkissen, das mit Zirbenspänen gefüllt ist, und Säckchen mit Spänen im Kleiderschrank kreieren Sie ein echtes Wohlfühlambiente.

    Aufgrund dieser zahlreichen positiven Eigenschaften und der Wirkung lässt sich auch der recht hohe Preis von Zirbenholz erklären. Im Vergleich zu vielen anderen Hölzern müssen Sie bei Zirbenholz tiefer in die Tasche greifen. Dafür verbessern Sie mit Spänen, Öl oder ganzen Möbeln aus Zirbe Ihr Wohnklima erheblich. Es lohnt sich also!

    PS: Von welchem Baum Sie gefallen sind, können Sie in unserem großen Baumhoroskop nachlesen.

    ADA premium Zirben - Boxspringbett »Pure Pine« mit gepolstertem Kopfteil im Holzrahmen, in 3 Größen
    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren


    Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

    Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

    Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
    Noch nicht das Passende gefunden?
    Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.