Bettwäsche für den Sommer
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Praktisch und dekorativ – die Badematte als Allrounder im Badezimmer

Damit Sie nach dem Duschen oder Baden nicht mit nassen Füßen auf den kalten Bodenfliesen ausrutschen, gibt es Badematten – und zwar in sämtlichen Formen, Größen, Farben und von diversen Marken. Erfahren Sie hier mehr!


Eigenschaften und Vorteile: Das zeichnet eine Badematte aus

Eine Badematte findet sich in fast jedem Badezimmer – in der Regel vor der Dusche beziehungsweise Badewanne. So berühren Sie nach dem Duschen keine kalten Fliesen, sondern genießen ein weiches Gefühl an den Füßen. Gleichzeitig hinterlassen Sie auf diese Weise keine Fußabdrücke im Badezimmer, da ein Badteppich das Restwasser aufsaugt. Die meisten Modelle sind auf der Unterseite mit einer rutschhemmenden Beschichtung ausgestattet. Diese sorgt dafür, dass die Badematte an Ort und Stelle bleibt. Neben ihrer praktischen Funktion überzeugen Badematten als schöne Hingucker. In einer frischen Farbe oder mit einem aufwendigen Muster setzen sie effektvolle Akzente im Raum.

Sie haben die Möglichkeit, entweder eine einzelne Badematte zu wählen oder sich für eine Badgarnitur zu entscheiden. Diese besteht meist aus einem aufeinander abgestimmten Set aus Bad-, WC- und Waschbeckenvorleger sowie einem Toilettenüberzug. Damit schaffen Sie ein harmonisches Gesamtbild im Badezimmer.

Badematten bekommen Sie in unterschiedlichen Größen und Formen. So entdecken Sie beispielsweise quadratische, rechteckige, runde und ovale Modelle. Die Florhöhe von Badematten variiert zum Teil stark. Sie kann 5 ebenso wie 45 Millimeter betragen. Dabei gilt grundsätzlich: Je höher der Flor gewebt ist, desto wärmer und weicher ist die Badematte.

Baumwolle, Kunstfasern oder Mischgewebe: Diese Materialien kommen für Ihren Badteppich infrage

Badematten sind aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Die meisten Modelle bestehen aus Baumwolle, Kunstfasern oder Mischgewebe. Dabei weist jedes dieser Materialien seine eigenen Vorzüge auf.

Badteppiche aus reiner Baumwolle zeichnen sich durch ihre große Hautfreundlichkeit aus. Sie können große Mengen an Feuchtigkeit aufnehmen und lassen sich durch regelmäßiges Staubsaugen und Waschen leicht reinigen. Als Naturfaser ist Baumwolle zudem sehr robust und atmungsaktiv, was das Raumklima positiv beeinflusst.

Badvorleger aus Kunstfasern, wie zum Beispiel Polyacryl, sind sehr weich und formstabil. Das Material ist abriebfest und strapazierfähig sowie lichtbeständig und farbecht – dies ist insbesondere bei leuchtenden Farben der Badematte von wichtiger Bedeutung. Vor allem in Haushalten, in denen mehrere Personen wohnen, sind Badteppiche aus Kunstfasern beliebt. Denn da die Feuchtigkeit kaum in die Fasern eindringt, trocknen die Teppiche schnell – sehr praktisch, wenn mehrere Leute kurz nacheinander duschen.

Wer sich für einen Badteppich aus Mischgewebe entscheidet, vereint die Vorteile beider Materialien. Diese Teppiche sind in der Regel atmungsaktiv und hautfreundlich und trocknen schnell.

Von leuchtendem Gelb bis zu kräftigem Rot – die Farbvielfalt von Badematten

Badematten sind in den verschiedensten Farben vertreten. Lassen Sie sich bei der Entscheidung für eine Variante von Ihrem persönlichen Geschmack leiten oder überlegen Sie sich, welche Stimmung Sie in Ihrem Badezimmer verbreiten möchten. Wollen Sie vor allem Ruhe in Ihr Bad bringen oder mögen Sie es lebhafter? Je nachdem, welche Atmosphäre Sie kreieren möchten, passen manche Farben besonders gut.

  • Eine typische Farbe bei Heimtextilien in Badezimmern ist blau. Blau hat eine beruhigende und entspannende Wirkung und erinnert an den Himmel und das Meer.
  • Eine fröhliche Note erhält Ihr Badezimmer mit einem Teppich in Gelb. Die Farbe steht für Licht und Optimismus und lässt einen Raum hell und freundlich wirken.
  • Ein grüner Badvorleger hingegen versprüht Frische und wirkt gleichzeitig beruhigend.
  • Wer Lebhaftigkeit ins Badezimmer bringen möchte, entscheidet sich für ein kräftiges Orange oder Rot.
  • Mal etwas anderes ist ein Badezimmerteppich in Violett. Damit schaffen Sie einen außergewöhnlichen Blickfang.
  • Mögen Sie es lieber schlicht und möchten Sie Ihr Bad farbneutral halten, bietet sich ein Teppich in Weiß an.

Tipp: Wenn Sie ein recht kleines Badezimmer besitzen, sollten Sie sich grundsätzlich für einen Teppich in hellen Farben entscheiden. Das vergrößert den Raum optisch. In geräumigen Bädern hingegen machen sich mehrfarbige Badezimmerteppiche und Varianten mit auffälligen Mustern gut.

Besitzen Sie einen Duschvorhang? Dann sollten Sie diesen bei der Wahl der Farbe Ihres Teppichs miteinbeziehen. Ist der Vorhang beispielsweise bunt gemustert, empfiehlt es sich, einen neutralen Badteppich zu wählen. Anderenfalls wirkt es schnell unruhig im Raum. Bei einem schlichten Duschvorhang oder einer Duschtür spricht nichts gegen etwas mehr Farbe auf dem Fußboden.

Die richtige Reinigung: So waschen Sie Ihre Badematte

Wenn Sie Ihre Badematte sorgfältig pflegen, freuen Sie sich über eine lange weich bleibende Oberfläche. In den meisten Fällen können Sie Badteppiche aus Baumwolle oder Kunstfasern in derWaschmaschinereinigen, häufig sogar bei 60 Grad. Handelt es sich allerdings um eine Matte mit rutschfester Unterseite, sollten Sie diese aufgrund der Gummierung nur bei 30 Grad waschen. Wer einen Hochflor-Badteppich sein Eigen nennt, steckt diesen am besten vor dem Waschen in einen Kissenbezug. Denn Hochflor-Teppiche neigen zum Fusseln. Zum Trocknen empfiehlt sich ein klassischer Wäscheständer oder eine Wäscheleine, einige Modelle sind allerdings auch trocknergeeignet. In jedem Fall sollten Sie immer einen Blick auf das Pflegeetikett werfen und sich an die Angaben des Herstellers halten.

Tipp: Wenn Sie eine Badgarnitur besitzen, waschen Sie alle Teile des Sets immer zusammen. So behalten die Farben die gleiche Intensität.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!