Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Die Terrasse als sommerlicher Wohlfühlort im eigenen Heim

Eine entspannte Mahlzeit in der abendlich-milden Sommerluft auf der eigenen Terrasse oder einen gut gekühlten Wein mit der besten Freundin auf dem eigenen Balkon? Nichts besser als das! Gestalten Sie Ihre Terrasse mit den richtigen Möbeln zu Ihrer persönlichen Sommeroase um, sodass sich jeder Aufenthalt im Freien wie ein kleiner Urlaub anfühlt.

Die Terrasse als Lebensmittelpunkt im Sommer

Wenn im Sommer die Sonne strahlt und die Abende hell und lang sind, macht sich auch hier ein Hauch von Mittelmeer bemerkbar. Außenbereiche vom weitläufigen Garten bis zum winzigen Balkon werden mit passenden Möbeln, Blumen und Accessoires ausgestattet und verwandeln sich in einen geselligen Aufenthaltsort. Ganz gleich, ob Sie nur eine kleine Ecke für zwei auf dem Stadtbalkon einrichten möchten oder die große Terrasse hinter dem eigenen Haus für Grillpartys: Für jedes Bedürfnis gibt es die passenden Möbel!

Die Grundausstattung für die Terrasse: Ohne Sitzmöbel geht es nicht

Der Klassiker ist ein Sitzmöbelarrangement mit vier oder sechs Gartenstühlen um einen Tisch herum. Ein solches Arrangement ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie gerne al fresco speisen: abendliches Grillen im Freundeskreis, Kaffeeklatsch mit den besten Freundinnen oder einfach das ins Freie getragene Abendessen für die Familie. Wählen Sie zwischen schlichten Kunststoffmöbeln mit dicken Sitzpolstern, leichten Hochlehnern aus Aluminium und Canvas oder robusten Gartenmöbeln aus Polyrattan, die auch einmal einen Regenguss vertragen.

Verbringen Sie die Zeit auf der Terrasse lieber in gemütlicher Runde bei abendlichen Kaltgetränken und Fingerfood, kommen alternativ auch moderneLoungesets infrage. Bei diesen handelt es sich in der Regel um ein Sofa und ein oder zwei Sessel aus Polyrattan und einen niedrigen Tisch. So verlegen Sie Ihr Wohnzimmer ins Freie und sitzen herrlich entspannt beisammen. Die Anzahl und Größe der Sitzmöbel hängt dabei natürlich von der zur Verfügung stehenden Fläche ab. Haben Sie auf der Terrasse und im Garten ausreichend Platz, stellen Sie beides auf: Eine Sitzgruppe für Mahlzeiten und eine Loungeecke zum Entspannen.

Schutz vor Sonne und Regen nicht vergessen

Der schönste Aufenthalt im Freien kann abrupt durch einen überraschenden Regenschauer beendet werden. Noch schlimmer ist es, wenn Ihre lange vorbereitete Grillparty durch schlechtes Wetter ins Wasser zu fallen droht. Das muss jedoch nicht sein: Schützen Sie sich mit einem Pavillon vor Sommerregen. Gegenüber einer festen Überdachung auf der Terrasse hat der Pavillon den Vorteil, dass Sie ihn nur dann aufstellen, wenn schlechtes Wetter vorausgesagt ist – ansonsten genießen Sie den Sonnenschein und den frischen Wind. Apropos Wind: Wenn ein sommerliches Gewitter mit heftigen Windböen einhergeht, ist es sehr hilfreich, wenn Sie den Pavillon seitlich schließen können. Gartenpavillons eignen sich wunderbar zum Aufstellen im Garten bei größeren Veranstaltungen. Bringen Sie hier Ihr Buffet geschützt unter oder zusätzliche Sitzgelegenheiten.

Vor der Sonne schützen Sie sich mit einemSonnenschirmoder einem Sonnensegel. Für größere Sitzgruppen auf der Terrasse oder auf dem Balkon eignen sich Ampelschirme, bei denen der Ständer seitlich des Tisches steht und der Schirm dennoch den ganzen Tisch schützt.

Einfach mal abhängen: Möbel zum Entspannen auf Terrasse und Balkon

Oft genug möchten Sie auf Ihrer Terrasse einfach nur alleine entspannen und sich vom Trubel der Welt erholen. Dann darf ein klassischer Liegestuhl nicht fehlen. Hier haben Sie die Wahl aus vielen verschiedenen Modellen: ganz leicht aus Aluminium und Textil zum schnellen Transport vom Aufbewahrungsort in den Garten oder schwer und rustikal aus Holz gefertigt. Leben Sie zu zweit, stellen Sie zwei Liegestühle nebeneinander und einen kleinen Gartentisch als Ablage dazwischen. So entspannen Sie ganz wie am Strand Ihres Lieblingsurlaubsortes.

Ein Comeback feiert die gute alteHollywoodschaukel: In diesem herrlich gemütlichen Sitzmöbel liegen Sie alleine oder sitzen zu zweit und lassen sich sanft schaukeln. Eine Weiterentwicklung der Hollywoodschaukel ist eine Doppelliege, in der Sie zu zweit liegen und schaukeln können. Romantischer geht es kaum!

Auf einer kleinen Terrasse oder auf dem Balkon fehlt meist der Platz für ein solches Möbelstück. Hier behelfen Sie sich mit einem gemütlichen dick gepolsterten Hängesessel. Dieser wird an einem elastischen Seil an der Decke befestigt und bietet Ihnen einen komfortablen Rückzugsort zum Lesen, Musik hören und Träumen.

Da geht Ihnen ein Licht auf: Weitere Accessoires für Terrasse und Balkon

Stauraum ist manchmal knapp im Freien: Verwenden Sie eine praktische Truhe zur geschützten Unterbringung von Sitzpolstern, Tischdekorationen und Blumendünger. Kommt Besuch, kann die Truhe als zusätzliche Sitzgelegenheit dienen.

Mit Blumen bepflanzte Spaliere sind nicht nur dekorativ, sondern dienen zugleich als optische Trennungsmöglichkeit und Windschutz. Gestalten Sie mit Spalieren zum Beispiel eine zusätzliche Sitzecke am Ende des Gartens oder unterteilen Sie eine große Terrasse mit ihnen in einen Sitzbereich, in dem Sie Gäste empfangen, und einen privaten Bereich für Ihren Liegestuhl.

Denken Sie zum Schluss auch an nützliche Kleinigkeiten wie Schutzhüllen für Ihre Gartenmöbel undDekoartikel, die Ihrer Terrasse eine individuelle Note verleihen. Gerade in der Abenddämmerung dürfen Lichterketten und romantisch flackernde Teelichter nicht fehlen!

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!