BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie
BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 75,49 €
59,99 €
BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie
BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie
BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie
BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie
BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie
BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie
BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie

BEURER Luftbefeuchter »LB 37«, 2 l Wassertank, Mit Ultraschall-Befeuchtungstechnologie

(1)Bewertungen
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 75,49 €
Sie sparen 20 %
59,99 €
inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten
1
Farbe: braun
braun
lieferbar - in 3-5 Werktagen bei Ihnen
Details & Serviceinfos
Rechtliche Hinweise
Informationen zur EntsorgungInformationen zur Entsorgung
Gesetzliche GewährleistungGesetzliche Gewährleistung
Hinweise
Rückgabegarantie mit kostenlosem RückversandRückgabegarantie mit kostenlosem Rückversand
Kundenbewertungen
Bewertungsübersicht
(1)
0%
0 von 1 Kunden würden dieses Produkt einem Freund empfehlen.
Bewertung verfassen
von Mario | 21.04.2020
Bewertung melden
Überall Kalk
Positiv ist zu erwähnen dass der Luftbefeuchter macht was er soll, und das sogar sehr zügig. Unserm Hygrometer zufolge waren wir binnen einigen Stunden im optimalen Bereich. Leider gibt es ein riesengroßes Problem welches das Gerät unbrauchbar macht. Es finden sich seit der Inbetriebnahme überall Kalkspuren. Meine Fenster weisen allesamt einen weißen milchigen Film auf, auch auf Oberflächen war Kalk zu finden. Er war bisher gute zwei Wochen in Einsatz, er wurde mehrmals gereinigt, auch wurde destilliertes Wasser als Probe verwendet. Doch das Problem mit dem Kalk ist leider bei uns nicht zu lösen gewesen. Daher müssen wir wohl weiterhin auf nasse Lacken, etc zurückgreifen um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.