Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Mit Vibrationen zum Trainingserfolg: Die Vibrationsplatte für Zuhause

Mühelos, und ohne Schwitzen ein paar Pfunde verlieren – das ist möglich mit den leichten Work-outs auf einer Vibrationsplatte. Mit den sogenannten Power Plates können Sie daheim schnell und einfach Ihren Körper trainieren, Ihr Bindegewebe straffen und die Durchblutung steigern. Auf was Sie beim Kauf der Platte achten sollten und wie Sie damit trainierst, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Was ist eine Vibrationsplatte, wie funktioniert sie und was bringt das Gerät?

Sie wollen sich eine Power Plate kaufen? Das ist genau die richtige Idee, wenn Sie ein paar Pfunde verlieren und Ihrem Körper eine schöne Form geben wollen, ohne extrem in Schweiß auszubrechen oder ständig ins Fitnessstudio laufen zu müssen. Modernes Fitnesstraining ist mit einer Vibrationsplatte und dem passenden Outfit jetzt auch zuhause möglich. Wissenschaftlichen Studien zufolge ist das Training auf der Platte äußerst effektiv: Sie stellen sich auf die vibrierende Platte und führen dort verschiedene Übungen aus, zum Beispiel Crunches oder Squats.

Dabei wird dein Körper durch die sanften Vibrationsstöße sanft durchgerüttelt. Die Muskeln versuchen, den Körper dabei zu stabilisieren und strengen sich mehr an, auch Ihre Tiefenmuskulatur kommt zum Einsatz. Insgesamt werden 97 Prozent der Muskeln genutzt, weshalb Sie viel schneller als üblich Muskeln aufbauen und Fett verbrennen können. Und das geschieht allein schon dann, wenn Sie täglich zehn Minuten trainieren. Ein Vorteil der Platte ist zudem, dass Sie damit erfolgreich gegen Cellulitis vorgehen können.

Welche Vibrationsplatten gibt es und wie benutze ich die Platte?

Beliebt unter den Power Plates ist der Vibro Shaper. Das Ganzkörper-Trainingsgerät hilft Ihnen, Kalorien zu verbrennen und Ihren Körper zu straffen. Der Vibro Shaper verfügt über 99 verschiedene Geschwindigkeiten und einen eingebauten Computer mit Zeitmessung. Die Vibration können Sie in drei Intensitätsstufen einstellen. Alternativ kannst du auch zur Vibrationsplatte Vibro I von Christopeit Sport greifen. Hier finden Sie bis zu 20 Geschwindigkeitsstufen und drei vorgegebene Trainingsprogramme.

Auch mit dem Stamm Bodyfit Vibrationstrainer kommen Sie schnell in Form. Hier sind zwei Trainingsbänder direkt am Gerät befestigt. Der Bodyfit kommt mit 60 Intensitätsstufen. Die Vibrationsplatten funktionieren alle ähnlich: Sie steigen auf das Gerät, wählen ein Set aus oder starten Ihr eigenes Programm. Bei einigen Geräten gehören auch Ernährungspläne und Work-out-Anleitungen mit zum Lieferumfang.

Wie kann ein Vibrationstraining aussehen und welche Übungen sind effektiv?

Mit der Vibrationsplatte können Sie verschiedene Übungen machen – immerhin gibt es mehr als 4.000 Übungen für die Platte. Wollen Sie ein effektives Bauch-Training absolvieren, reichen pro Tag schon zehn Minuten mit der sogenannten Übung „Jack Knife“. Dabei setzen Sie sich du auf die vibrierende Platte, strecken die Beine aus und lehnen sich leicht nach hinten. Nun drücken Sie Ihren Gymnastik-Ball gegen deine angezogenen Knie. Um Ihre Oberarme und den oberen Rücken zu stärken, können Sie einfach Liegestütze auf der Vibrationsplatte machen. Dazu nutzen Sie die Platte als Untergrund für deine Hände und strecken Ihren Körper hinter der Platte aus.

Eine großartige Ganzkörperübung ist die Übung „Sumo Squat“, mit der Sie zugleich Oberschenkel, Bauch, Po, Arme und Brust trainieren können. Stellen Sie sich mit gebeugten Beinen auf die Platte (achten Sie auf einen geraden Rücken), beugen Sie sich mit dem Oberkörper nach vorn und drücken Sie einen Gymnastikball fest gegen die Vibrationsplatte.

Nach dem Work-out folgt die ultimative Entspannung, denn auch entspannende Massagen sind auf der Vibrationsplatte möglich. Dazu legen Sie zum Beispiel Ihre Waden oder Ihren Oberkörper auf die Platte und lassen sich sanft durchschütteln.

Welche Frequenzen kann ich bei der Vibrationsplatte einstellen und wofür sind sie gut?

Bereits eine Frequenz von 5-8 Hz aktiviert Ihre Durchblutung und verbessert Ihre Balance auf der Power Plate. Die niedrigen Frequenzen dienen aber auch der Entspannung. Bei den mittleren Frequenzen von 12-20 Hz stehen nicht nur Muskelentspannung, sondern auch eine Verbesserung von Muskelfunktion und Koordination sowie eine Dehnung des Muskel- und Sehnenapparats im Vordergrund.

Die Standard-Frequenz liegt zwischen 20 und 30 Hz und sorgt für eine Verbesserung der Muskelkraft, Erhöhung der Knochendichte, eine hormonelle Veränderung sowie eine Tonisierung der Muskeln und eine Verringerung lumbaler Rückenschmerzen. In diesem Frequenzbereich stärken Sie zudem Ihre Balance und Beweglichkeit sowie die Durchblutung. Die Frequenz kann bis zu 36 Hz gesteigert werden.

Welche Vibro-Shaper-Erfahrungen gibt es bei bisherigen Kunden?

Benutzer der Vibrationsplatte bewerten ihre Erfahrungen meist positiv. Vor allem in Kombination mit dem mitgelieferten Ernährungsplan und Trainingsplan, zusätzlicher Bewegung und einem gesünderen Lebensstil konnten die Kunden des Vibro Shaper schnelle Erfolge verbuchen. Viele Kunden betonen eine straffere Haut und einen deutlichen Gewichtsverlust in kurzer Zeit. Als erfreulich empfinden viele Kunden auch den kurzen Zeitaufwand für das Training und dass man so gut wie gar nicht ins Schwitzen kommt. Immerhin muss man täglich nur zehn Minuten investieren. Die Vorteile des Vibro Shaper benennen Kunden mit „leise“, „robust“ und „einfach in der Handhabung“.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!