Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Ein moderner Carport: Schutz und Belüftung für Ihren Pkw

Um Ihr Fahrzeug vor Regen, Schnee und Co. zu schützen, sind Carports und Garagen ideal. Vor allem auf kleineren Grundstücken und bei einem niedrigeren Budget haben sich Carports als Unterstand für Autos bewährt.


Ein Carport hat sich längst zu einer beliebten Alternative zur Garage entwickelt. Denn im Vergleich zu dieser bietet er bestimmte Vorteile. Einer davon ist der wesentlich günstigere Preis. Der Hauptgrund hierfür liegt in der einfacheren Konstruktion. Denn bei einem Carport handelt es sich um einen überdachten Abstellplatz, der im Gegensatz zur Garage an den Seiten offen gestaltet ist. Dadurch schützt der Carport Ihr Auto bei Regen, Schnee und Hagel, garantiert aber dennoch eine gute Belüftung, da Feuchtigkeit unter einem Carport besser abgebaut werden kann als in einer Garage. Dafür gewährt diese als komplett geschlossener Unterstand einen sichereren Schutz. Den können Sie, wenn Sie den Carport geschickt aufstellen, jedoch erhöhen: Auf einer Seite neben einer Hauswand angebracht, auf der anderen Seite von einer Hecke umgeben, schützen Sie Ihr Fahrzeug zusätzlich. Alternativ können Sie Ihren Carport mit Seitenwänden nachrüsten.

Im Vergleich zu Garagen lassen sich Carports besser an unterschiedliche Grundstücke anpassen und sind bei kleineren Flächen in der Planung besser realisierbar, da sie in der Regel weniger Platz benötigen als Garagen.

Abgesehen von Ihrem Auto können Sie je nach Größe unter Ihrem Carport auch weitere Fahrzeuge wie Fahrräder oder Motorräder unterbringen. Im Sommer lässt sich der Carport übrigens wunderbar zur Outdoor-Party-Location umwandeln. Nutzen Sie ihn einfach als eine Art Pavillon, indem Sie Sie darunter Gartenmöbel aufstellen und einen lustigen Abend mit Freunden genießen.

Welche Größe sollte ich für meinen Carport wählen?

Beim Kauf eines Carports haben Sie die Wahl zwischen einem Einzel- und einem Doppelcarport. Ersterer genügt für ein Fahrzeug, Letzterer für zwei Wagen oder einen – mit zusätzlichem Stauraum für Fahrräder, Werkzeuge und Ähnliches. Welche Größe für Ihren Carport infrage kommt, hängt natürlich von Ihrem Platz auf dem Grundstück ab. Allerdings ist es ratsam, sich an den folgenden Maßen zu orientieren, um den bestmöglichen Schutz für Ihr Auto zu gewährleisten.

So sollte die Länge des Carports mindestens 100 cm mehr betragen als die des Autos. In der Breite addieren Sie zu Ihrem Fahrzeug mindestens 80 cm dazu. Für Klein- und Mittelwagen genügen meist 200 bis 300 cm in der Höhe, um die Angriffsfläche für Witterungsverhältnisse gering zu halten. Bei höheren Wagen darf es etwas mehr sein.

Welche Materialien kommen bei Carports zum Einsatz?

Carports bekommen Sie aus Holz und Metall. Dabei gilt die Variante aus Holz als besonders beliebt, und zwar aus mehreren Gründen: So ist Holz extrem flexibel, lässt sich leicht verarbeiten und eignet sich auch für Eigenkonstruktionen wunderbar. Verwendet werden vordergründig Nadelhölzer wie Fichten und Tannen, da das Holz recht günstig ist und trotz des geringen Gewichtes eine hohe Stabilität aufweist. Allerdings ist die Widerstandskraft bei schlechteren Witterungsverhältnissen nicht sonderlich hoch, weshalb regelmäßige Lasuren und Anstriche notwendig sind. Dadurch gewährleisten Sie eine volle Stabilität und Funktionsfähigkeit Ihres Carports aus Holz. Über eine höhere Dauerhaftigkeit verfügen Laubhölzer wie Eiche oder Robinie. Hier fällt die Pflege etwas weniger intensiv aus, dafür ist der Preis höher.

Wer noch weniger Pflegeaufwand wünscht, ist mit einem Carport aus Metall gut beraten. Das Material besitzt eine hervorragende Witterungsbeständigkeit und bleibt dank moderner Einbrennlackierungen über einen langen Zeitraum wie neu. Im Gegensatz zu einem Carport aus Holz wirken Varianten aus Stahl oder Aluminium weniger rustikal, sie sorgen eher für eine moderne, filigrane Note.

Brauche ich eine Baugenehmigung für meinen Carport?

Bevor Sie sich einen Carport oder gar eine Garage anschaffen, klären Sie unbedingt, ob Sie eine Baugenehmigung benötigen. Ob dies der Fall ist, hängt vor allem davon ab, in welchem Bundesland Sie wohnen. Während beispielsweise in Wien eine Baugenehmigung für Carports in der Regel nicht erforderlich ist, brauchen Sie für einen Carport in Salzburg grundsätzlich eine Genehmigung. In den meisten Bundesländern benötigen Sie erst bei einer Überschreitung von bestimmten Maßen eine Baugenehmigung zur Errichtung Ihres Carports. So oder so ist es wichtig, dass Sie sich immer bei Ihrer örtlich zuständigen Baubehörde erkundigen, um auf der sicheren Seite zu sein.

So bereiten Sie Ihren Carport auf die Wintermonate vor

Die Aufgabe des Carports besteht darin, Ihr Fahrzeug vor den Witterungseinflüssen zu schützen. Allerdings ist der Carport dabei selbst diesen Einflüssen ausgesetzt, insbesondere im Winter. Wind- und Schneelast wirken auf den Unterstand ein, den Sie daher rechtzeitig winterfest machen sollten.

Dazu gehört es, den Carport regelmäßig auf mögliche Mängel zu untersuchen, die die Funktionsfähigkeit beeinträchtigen können. Fällt Ihnen dabei etwas auf, gilt es, diese Schäden schnellstmöglich zu beheben. Spätestens vor Wintereinbruch ist es an der Zeit, Ihren Carport aufs Neue hin zu überprüfen.

Kontrollieren Sie, ob das Fundament Risse aufweist und ob die Bodenverankerungen immer noch gut im Fundament sitzen. Die Verbindungen zwischen Pfosten und Balken müssen nach wie vor fest, die Dacheindeckung dicht sein. Hierbei kann es sinnvoll sein, die Meinung eines Fachmanns einzuholen. Sehen Sie weiterhin nach, ob das Dach sauber und frei von Algenbewuchs oder Ähnlichem ist und überprüfen Sie, ob der Carport Garagenzubehör wie Extrastützen benötigt, die die Schneelast aushalten. Zudem sollten Sie noch einmal sicherstellen, dass das Regenwasser wie vorgesehen vom Dach abfließen kann.

Falls Sie hier Gartengeräte oder -deko lagern, empfiehlt es sich, diese in der kalten Jahreszeit an einem trockenen, geschützten Ort aufzubewahren.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!