Bllush festgenagelt
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Eine Buddha-Figur als edles Dekoobjekt in Ihrem Zuhause

Eine Buddha-Figur strahlt Harmonie, Weisheit und Gelassenheit aus – Dinge, die wir uns im hektischen Alltag alle wünschen. Lassen Sie sich von Ihrer Dekofigur zu Hause täglich aufs Neue zu mehr innerer Ruhe verleiten!


Die beliebteste Buddha-Figur im Westen ist der sitzende Buddha, der beide Hände in den Schoss gelegt hat. Dies ist die sogenannte Dhyana Mudra, die Meditationsgeste, die besonders viel Ruhe ausstrahlt. Andere bekannte Mudras (Gesten) sind die Bhumisparsha Mudra, bei der die linke Hand im Schoß ruht und die Finger der rechten Hand den Boden berührt, und die Abhaya Mudra, bei der Buddha die rechte Hand erhoben und die Handfläche nach außen hält. Erstere steht für den Moment der Erleuchtung unter dem Bodhi-Baum, zweitere für Furchtlosigkeit. Warum Sie sich über die Mudras informieren sollten? Zum einen, weil die jeweilige Geste Ihrer Buddha-Figur eine bestimmte Ausstrahlung verleiht. Zum anderen, weil eine Buddha-Figur keine gewöhnliche Dekofigur ist, sondern in vielen Ländern der Welt eine tiefe religiöse Bedeutung hat. Indem Sie sich informieren, drücken Sie Ihre Achtung vor Buddha selbst und vor seinen Anhängern aus.

Wie verwenden Sie eine Buddha-Figur richtig?

Sie müssen Ihrem Buddha keinen Hausaltar bauen, doch Sie sollten ihn mit Respekt behandeln. Am besten stellen Sie Ihre Buddha-Figur gemeinsam mit einigen wenigen anderen Deko-Objekten wie einem Teelichthalter und einer schlanken Vase auf einen Beistelltisch in das Wohnzimmer. Möchten Sie Ihre Liebe zu Asien zum Ausdruck bringen, kombinieren Sie Ihren Buddha mit weiteren asiatischen Deko-Elementen wie Räucherstäbchen in einem speziellen Halter, Windlichtern und asiatischen Tierfiguren wie Elefanten und Tigern.

Aufgrund seiner ruhigen meditativen Ausstrahlung wird Buddha auch eingesetzt, um das eigene Badezimmer in eine Wellness-Oase zu verwandeln. Stellen Sie die Buddha-Figur in eine Fensternische oder in ein Regal und ergänzen Sie die Dekoration um ein asiatisches Zen-Bild. Ein Tipp: Stellen Sie eine Duftkerze mit asiatischen Duftnoten wie Ylang-Ylang oder Patchouli auf, die Sie bei Ihrem Entspannungsbad gedanklich in den letzten Thailandurlaub zurückversetzen.

Was ist noch beim Kauf einer Buddha-Figur zu beachten?

Soll Ihre neue Buddha-Figur einen Platz im Garten oder auf der Terrasse finden, muss sie aus wetterfestem Material wie Polyresin (Kunststein) gefertigt sein. Schützen Sie sie zusätzlich, indem Sie sie unter das schützende Laub eines Baumes oder Strauchs stellen. Für den Innenbereich erhalten Sie neben einzelnen Figuren auch wunderschöne dekorative Arrangements wie winzige Zen-Gärten mit Sand und Steinchen oder sanft plätschernde Zimmerbrunnen – ein toller Hingucker für den Wintergarten!

Schauen Sie sich jetzt online bei Universal nach einer schönen Buddha-Figur um!

Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!