Wintersale - bis zu -70%
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Windlichter zaubern eine stimmungsvolle Atmosphäre in der Dämmerung

Es muss ja nicht gleich ein über den ganzen Garten verteiltes Meer von Windlichtern sein. Schon zwei oder drei Windlichter mit gemütlich flackernden Kerzen sorgen in den Abendstunden für eine behagliche Stimmung.


Windlichter mit ihrem natürlichen, warmen Kerzenschein gehören zu den schönsten Lichtquellen überhaupt. Die Bezeichnung Windlicht leitet sich von der Beschaffenheit ab: Kerzen und Teelichter werden durch transparentes Glas vor direktem Wind geschützt und können nicht durch einen plötzlichen Windstoß erlöschen. Dies macht sie zur bevorzugten Wahl im Außenbereich.

Windlichter als stimmungsvolles Leuchtmittel im Freien

Windlichter können kleine Teelichthalter sein, die Sie bei der Grillparty auf den hübsch gedeckten Gartentisch stellen, oder große Laternen für Stumpenkerzen. Laternen finden je nach Größe auf dem Boden oder auf der Fensterbank ihren Platz oder hängen von den untersten Ästen Ihres Baums oder vom Terrassendach. Während einzelne Windlichter in Kombination mit anderen Leuchtmitteln wie LED-Lichterketten und Wandlichtern ausreichende Helligkeit auf dem Balkon oder der Terrasse gewährleisten, können Sie mit einer größeren Menge tolle dekorative Effekte erzielen. Verteilen Sie zum Beispiel zehn bis 15 Windlichter entlang des Terrassenrandes oder säumen Sie den Gartenweg mit gemütlich flackernden Teelichtern.

Windlichter als Dekoration im Innenbereich

In Ihren Zimmern eignen sich Windlichter als attraktive Deko-Artikel, die auch bei Nichtbenutzung Eindruck machen. Stellen Sie wunderschöne, aus mehrfarbigem Glas gestaltete Windlichter als Dekoration auf den Wohnzimmertisch, auf eine Kommode oder ins Regal. Aus Metalldrähten gefertigte Modelle mit Glaseinsatz ergänzen moderne Wohnstile wie das Industrial Design, während aus Holz geschnitzte Varianten gut zum rustikalen Landhausstil passen. Besonders stimmungsvoll wirken filigran gestaltete orientalische Windlichter undLaternen, die bei Dunkelheit eindrucksvolle Muster an die Wände werfen. Hängen Sie kleinere orientalische Lampen als Fensterdekoration auf, stellen Sie sie solo in ein Regal oder verwenden Sie sie als Teil einer Lichtinsel zusammen mit kleineren Teelichthaltern und schlanken Kerzenständern. Besonders große Laternen empfehlen sich zum Füllen einer ansonsten leeren Ecke im Wohnzimmer oder im Flur.

Tipps zum Umgang mit Windlichtern

Kerzenhalterzum Aufhängen sollten nicht zu schwer sein und an einem belastbaren Träger angebracht werden. Möchten Sie Laternen für Ihre Sommerparty in einen Baum hängen, achten Sie darauf, dass die Kerzen nicht mit Ästen in Berührung kommen können. Praktisch für das gemütliche Beisammensein im Freien an lauen Sommerabenden sind Duftkerzen mit speziellen Duftnoten, die Mücken und andere ungebetene Gäste fernhalten. Ideal geeignet ist Citronella, das gleichzeitig Mücken abschreckt und einen erfrischenden Zitronenduft verbreitet.

Schauen Sie sich jetzt online bei Universal nach schmückenden Windlichtern um!

Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!