Warenkorb

0 Artikel: 0,00 €

Zur Kasse

Der Gefrierschrank: Vorratshaltung ohne Kompromisse

Familien kommen selten ohne einen Gefrierschrank aus. Denn nur mit einem solchen Gerät ist eine vernünftige Vorratshaltung von frischen Produkten möglich. Doch reicht hier schon eine Kühl-Gefrierkombination oder muss tatsächlich ein vollwertiger Gefrierschrank her? Und ab wann rentiert sich eigentlich eine Kühltruhe?

 

Vorratshaltung ohne Sorgen: Der Gefrierschrank und die Gefrierqualität

Ein Gefrierschrank ist eine feine Sache. Denn mit seiner Hilfe lässt sich nicht nur typische Tiefkühlkost aus dem Handel einlagern. Auch frische Zubereitungen, Grillfleisch, Eis und die Reste vom Vortag finden hier auf Dauer ihren Lagerplatz. Aktuelle Gefrierschränke weisen zumindest drei Sterne auf. Diese garantieren eine Kühltemperatur von -18 Grad und damit eine Bewahrung der Lebensmittel über mehrere Monate. Mit mehr als drei Sternen ist sogar eine Aufbewahrungszeit bis zu einem Jahr möglich. Geräte wie der Bauknecht Gefrierschrank GKN ECO 18 verfügen zudem über eine Super-Frost-Funktion, die dafür sorgt, dass eine größere Menge frisch eingelagerter Ware schneller heruntergekühlt wird und dabei das bereits Gefrorene nicht wieder antauen kann. Die Gefrierqualität hat also entscheidende Bedeutung für einen guten Gefrierschrank. Allerdings gibt es noch andere Kriterien, die beim Kauf eines Gefrierschranks oder einer Tiefkühltruhe eine wichtige Rolle spielen.

Darf es etwas mehr sein? Die Größe von Gefrierschrank und Co.

Einer der wichtigsten Aspekte, wenn es um die Wahl des richtigen Gefrierschranks geht, ist natürlich die Größe des Geräts. Und hier spielen wiederum zwei Merkmale eine gewichtige Rolle. Zum einen ist das passende Füllvolumen gefragt, zum anderen müssen die Maße stimmen. Verbraucher haben hier die Wahl zwischen mehreren Alternativen:

  • Kühl-Gefrierkombination
  • Tiefkühlschrank
  • Einbau-Gefrierschrank
  • Mini-Gefrierschrank
  • Gefriertruhe

Während der Gefrierschrank in einer Kühl-Gefrierkombination zwar schon deutlich geräumiger ist als ein schlichtes Eisfach, liegt er mit maximal 120 Litern doch am unteren Ende der Skala. Dafür bereitet die Aufstellung keinerlei Sorgen. Der freistehende Tiefkühlschrank hält dagegen sehr viel mehr Platz bereit, nimmt aber bisweilen auch die gleichen Ausmaße an wie ein ausgewachsener Kühlschrank. Denn die Geräte können bis zu 180 cm hoch ausfallen, bei einer Breite von 60 cm. Dafür bietet er mit etwa 300 Litern auch ein vergleichbares Volumen. Ein Einbau-Gefrierschrank ähnlicher Größe hat dem gegenüber ein kleineres Füllvolumen, schafft jedoch kein zusätzliches Platzproblem, da er in der Küchenzeile verschwindet. Wer allerdings besonders wenig Spielraum hat, kann auf platzsparende Modelle wie den Siemens Einbaugefrierschrank GU15DA55 zurückgreifen. Diese wachsen kaum über 80 cm hinaus, womit ein solcher Mini-Gefrierschrank ähnlich groß ist wie die Gefrierschrank-Module der Kühl-Gefrierkombination. Alle Gefrierschränke sind jedenfalls aufgrund ihrer Unterteilung in einzelne Fächer sehr praktisch zu befüllen. Eine Alternative ganz anderer Art stellt die Gefriertruhe dar. Großfamilien setzen gerne auf diese Lösung, da sie viel Raum zu günstigen Preisen bietet. Allerdings lässt sich die Tiefkühlkost in den Truhen nicht so säuberlich trennen wie in den Gefrierschränken, da sie für gewöhnlich gestapelt werden muss. Dafür fallen Gefriertruhen mit bis zu 400 Litern an Volumen deutlich geräumiger aus. Allerdings gibt es auch hier durchaus kleinere und damit günstigere Modelle. Eine gute Übersicht über die verschiedenen Bauformen bietet unser Online-Shop für Gefriertruhen.

Der Gefrierschrank im Kostencheck: Die Energiefrage

Ebenso wichtig wie Größe und Preis ist bei einem Gefrierschrank der Energieverbrauch. Da ein Gefrierschrank weit tiefere Temperarturen als ein Kühlschrank wahren muss, steigt damit auch sein Energiebedarf. Trotzdem gibt es im Feld der Gefrierschränke inzwischen zahlreiche Lösungen, die genau wie der Privileg Gefrierschrank PFVN 74 mit der Energieeffizienzklasse A+++ höchste Sparsamkeit erreichen. So viel Effizienz hat allerdings seinen Preis. Während Geräte mit A+ bereits ab 250 Euro erhältlich sind, fallen für die Klasse A+++ selten weniger als 700 Euro an. Erst in der Langzeitnutzung kehrt sich diese Bilanz wieder um. Denn durch ihren sparsamen Verbrauch können teurere Geräte mit A+++ über einen Zeitraum von 15-20 Jahren sogar günstiger ausfallen als weniger effiziente Geräte. Hier ist eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufzustellen, die auch die geplante Verwendungsdauer berücksichtigt.

Doch auch Sie selbst können die Energiebilanz positiv beeinflussen. Achten Sie auf Folgendes, wenn es um Ihren Gefrierschrank geht:

  • kühler Aufstellungsort
  • ungehinderte Warmluftabgabe
  • NoFrost-Technologie
  • Abtau-Automatik

Ein kühler Aufstellungsraum, z.B. im Keller, sorgt dafür, dass der Gefrierschrank einen geringeren Temperaturunterschied überwinden muss, was wiederum Energie spart. Vor dem Gebläse für die warme Abluft sollte dabei immer genügend Freiraum bleiben. Fortschrittliche Technologien wie die NoFrost-Funktion verhindern durch eine Reduzierung der Luftfeuchtigkeit im Gefrierschrank, dass sich an den Wänden ein Eispanzer bildet, der die Effizienz des Geräts herabsenkt. Eine zusätzliche Abtau-Automatik erhitzt zudem kurzzeitig die Kühlrippen und verhindert so, dass sich dauerhaft Eis absetzen kann. Solche Extras haben natürlich ihren Preis. Sie stellen aber sicher, dass ein Gefrierschrank der Klasse A+++ auch auf lange Sicht mit höchster Effizienz arbeiten kann. Und das wiederum spart Energie und Geld. Mit welchen Extras moderne Gefrierschränke außerdem aufwarten können, verrät ein Blick in unseren Online-Shop für Tiefkühlschränke.

Eine Frage des Bedarfs: Einbaulösung oder freistehend?

Steht für den Tiefkühlschrank kein zusätzlicher Abstellraum im Haus zur Verfügung, könnte es zusammen mit dem Kühlschrank schnell eng werden in der Küche. Eine praktische Alternative bietet sich hier mit dem Einbau-Gefrierschrank. Genau wie der Einbau-Kühlschrank verschwindet dieses Gerät hinter der Blende der Küchenzeile. Voraussetzung ist natürlich, dass neben dem Kühlschrank überhaupt noch eine weitere Nische für den Gefrierschrank zur Verfügung steht. Zum Glück gibt es hier auch Unterbaugeräte und Einbaulösungen, die gerade einmal 70 cm hoch sind. Zu bedenken ist allerdings, dass freistehende Geräte bei gleichen Ausmaßen oftmals mehr Volumen bieten. Außerdem sind Einbaulösungen tendenziell immer etwas teurer als vergleichbare freistehende Geräte. Wer allerdings Wert darauf legt, dass der Gefrierschrank dezent im Hintergrund bleibt, ist mit einem Einbau-Gefrierschrank immer gut beraten. Eine gute Übersicht zu Größen, Formen und Funktionen von aktuellen Modellen bietet unser Online-Shop für Einbaugefrierschränke.

Gefrierschränke zu kostspielig? – Shoppen Sie ganz unkompliziert in Monatsraten!

Qualitative Produkte des Universal Sortiments rund um Gefrierschränke können trotz günstiger und teils auch gesenkter Kaufpreise leider auch mal recht teuer sein. Aber selbst wenn Ihr augenblicklich vorhandenes Kapital die Bestellung von Gefrierschränken zum jetzigen Zeitpunkt eher nicht erlaubt, lässt Sie der Universal Versand nicht allein: Bestellen Sie doch einfach via Finanzierung in Teilbeträgen – die günstigen Ratenbeträge sind kaum spürbar, dafür bekommen Sie schon in wenigen Tagen Ihr Wunschgerät nach Hause geliefert.

Startseite Technik Haushalt Gefrierschränke (189)
Gefrierschränke (189)
Seite 1 von 8
1
2
3
4
...
8
 
Marke
Alles
Ausstattung
Alles
Breite
Alles
Effizienz
Alles
Höhe
Alles
Nutzinhalt
Alles
Preis
Alles
Sortieren
Sortieren

Alles
 
  • AEG ELECTROLUX (21)
  • AMICA (3)
  • BAUKNECHT (22)
  • BEKO (15)
  • BOSCH (17)
  • CANDY (1)
  • CONSTRUCTA (1)
  • GORENJE (7)
  • HANSEATIC (13)
  • HANSEATIC EDITION 20 (4)
  • HOOVER (1)
  • LIEBHERR (23)
  • MIELE (3)
  • NABO (3)
  • PRIVILEG (14)
  • SEVERIN (1)
  • SIEMENS (30)
  • SILVA (1)
  • XAVAX (8)
Übernehmen
Alles
 
  • ohne Festwasseranschluss (73)
  • NoFrost (69)
  • Türanschlag wechselbar (67)
  • Digitale Temperaturanzeige (20)
  • Schnellgefrierfunktion (20)
  • Display auf der Tür (9)
  • Türschloss (9)
  • Schnellkühlfunktion (2)
  • Mit Gefrierfach (1)
  • Wasserspender (1)
Übernehmen
Alles
 
  • Bis 50 cm (3)
  • 51-55 cm (21)
  • 56-60 cm (41)
  • 61-65 cm (2)
  • 66-70 cm (7)
  • 71-75 cm (3)
  • Ab 76 cm (8)
  • Bis 85cm (8)
  • 86 cm bis 125 cm (25)
  • 126 cm bis 165 cm (18)
  • Ab 166 cm (2)
Übernehmen
Alles
 
  • Effizienz A+++ (39)
  • Effizienz A++ (104)
  • Effizienz A+ (27)
Übernehmen
Alles
 
  • Bis 85 cm (31)
  • 86 - 145 cm (65)
  • 146 - 170 cm (24)
  • 171 - 180 cm (12)
  • 181 - 190 cm (19)
  • Ab 191 cm (5)
Übernehmen
Alles
 
  • Bis 149 l (48)
  • 150 - 249 l (56)
  • 250 - 349 l (51)
  • Über 349 l (12)
Übernehmen
Alles
  • Reduziert (124)
  •  
    Bis 350 € (57)
  • Bis 550 € (125)
  • Bis 1000 € (186)
  • Bis 1500 € (189)
  •  
    350 - 550 € (75)
  • 550 - 1000 € (63)
  • 1000 - 1500 € (3)
Übernehmen
        
     BOSCH    BAUKNECHT    BEKO
  
  
  
        
        
             
        
BAUKNECHT    BEKO    SIEMENS    HANSEATIC
  
  
  
        
        
             
        
AEG ELECTROLUX    HANSEATIC    AEG ELECTROLUX    AEG ELECTROLUX
  
  
  
        
        
             
        
AEG ELECTROLUX    BEKO    BEKO    BAUKNECHT
  
  
  
        
        
             
        
SIEMENS    LIEBHERR    BAUKNECHT    BAUKNECHT
  
  
  
        
        
             
        
BOSCH    BOSCH    BOSCH    HANSEATIC
  
  
  
        
        
             
Seite 1 von 8
1
2
3
4
...
8
 
24h Kundenservice
zum Kontaktformular
Werden Sie Fan von Universal