HerbstSale - Bis zu -60% reduziert
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Der Geschmack von Kindheit aus duftenden Töpfen: Omas Rezepte

Einfache Zutaten, liebevolle Zubereitung, unvergesslicher Geschmack: Das sind Großmutters Rezepte, die nach den guten alten Zeiten schmecken. Doch wer sagt, dass nur Oma die Rezepte von früher kochen kann? Auch in deinen Töpfen kannst du leckere Hausmannskost, wie Arme Ritter oder deftige Bratkartoffeln zubereiten.

Einen Tag schlemmen wie in Omas guter und leckerer Küche

Na, was duftet denn da so lecker, wenn man den Topfdeckel anhebt? Das können doch nur die guten alten Gerichte von Oma sein! Als Belohnung für die Eins im Zeugnis, als Trost nach den ersten Versuchen Fahrrad zu fahren oder einfach nur, weil die ganze Familie zusammen ist – mit Großmutters Kochrezepten verbinden wir ganz besondere Erinnerungen.

Nicht nur für kleine Helden ein guter Start in den Tag: Omas Arme Ritter

Der Klassiker zum Frühstück sind Arme Ritter. Für 4 Portionen brauchst du:

  • ein paar alte Brötchen oder Brotscheiben
  • 125 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz

In einem kleinen Topf – z. B. stilecht im Kupfertopf – verquirlst du zuerst Milch, Eier, Zucker und Salz miteinander. Danach tauchst du das Brot oder die Brötchen kurz in die Eiermilch und lässt diese anschließend in heißem Butterschmalz ausbacken. Mit einer karierten Tischdecke und frischen Blumen ist auch die Deko wie bei Omi.

Deftiges Mittagessen in alten oder neuen Topfsets: Omas Bratkartoffeln

Herzhafter wird es dann beim Mittagessen mit einem echten Sattmacher: der Bratkartoffelpfanne. Dafür benötigst du:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 125 g Schinkenwürfel
  • 3 EL Margarine
  • Salz, Pfeffer und Paprikagewürz
  • 1 Glas Gewürzgurken

Als Erstes zerkleinerst du die geschälten Kartoffeln und die Zwiebel. Dann brätst du die Kartoffeln mit Salz und Paprika in heißer Margarine in der Pfanne an und lässt sie mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten lang garen. Zwischendurch umrühren! Schließlich mischst du die Zwiebel- und Schinkenstücke ohne Deckel unter die Kartoffeln und brätst alles knusprig. Saure Gurken dazu und fertig! Übrigens: Richtig authentisch wird das Mittagessen mit Geschirr im Vintage-Stil – das erinnert auch optisch an Omas Küche!

Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!