Weihnachtsshop
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Big is beautiful: stylishe Mode in großen Größen für Damen

Weibliche Rundungen und sinnliche Kurven gehören nicht versteckt. Der Trend weg von Magermodels hin zu "echten", molligeren Frauen ist gerade in den sozialen Netzwerken, aber auch auf dem einen oder anderen Laufsteg immer häufiger zu entdecken. Zu einem tollen Selbstwertgefühl und Wohlfühlfaktor trotz großer Größen trägt neben einer gesunden Einstellung natürlich auch das passende Outfit bei.

Kurven an die Macht: Sie können umwerfend aussehen – egal in welcher Größe!

Dem Schlankheitswahn den Kampf ansagen – so lautet die Mission von immer mehr erfolgreichen Plus-Size-Models, die mollige Mode zu echten Fashion-Highlights machen. Eine tolle Bewegung, aber gleichzeitig ein langer Weg, auf dem gerade erst die ersten Schritte in die richtige Richtung gewagt werden. Denn noch immer haben viele trendbewusste, aber mollige Frauen Schwierigkeiten, schöne und vor allem angesagte Kleidung zu finden und gekonnt zu kombinieren.

Wo finden Sie angesagte Damenmode und große Größen für sich?

Mode in großen Größen ist in vielen Köpfen leider oft noch alles andere als trendy, cool und individuell. Dabei gibt es dafür keinerlei Gründe. Viele aktuelle Fashiontrends sehen gerade an fülligeren Damen wunderschön aus. Zum Glück sehen das immer mehr zeitgemäße Modelabels genauso. Ob feminin geschnittene Blusen und festliche Kleider für Mollige, Jumpsuits oder Bademode – viele Marken produzieren ihre Trendteile inzwischen auch in Übergrößen oder entwerfen sogar spezielle Kollektionen für die fashionbegeisterte Frau mit Kurven.

Sie tragen keine Size Zero? Das ist auch gut so. Ihr Körper ist einzigartig und jede Frau hat das Recht auf ihren eigenen Stil. Labels wie Lascana, Heine oder sheego und noch viele andere bieten wirklich angesagte Mode für mollige Frauen an, die einer rundlichen Figur garantiert schmeichelt. Egal, ob Sie nun nach sinnlicher Wäsche für üppige Kurven oder schlichten Jeans für kräftigere Beine suchen – insbesondere finden Sie große Größen online. Sie erwartet mittlerweile eine super Auswahl an Übergrößen für Damen.

Damenmode XXL: Was Ihnen steht und wie Sie Ihre Rundungen perfekt in Szene setzen

Viele Frauen haben die Nase voll vom Magerwahn. Mollige Models und Plus-Size-Mode sind gefragt wie nie und kurvige Sanduhrfiguren erhalten auf so manchem Laufsteg und insbesondere in der Beauty-Blogger-Szene Einzug. Zum eigenen Körper stehen, gesundes Selbstbewusstsein und das Leben genießen – dazu ermuntern sich immer mehr Frauen gegenseitig. Erfolgreiche Social-Media-Stars wie Ex-Topmodel-Kandidatin Sarina Nowak oder "Curvy Supermodel"-Gewinnerin Hanna Wilperath, aber auch international bekannte Plus-Size-Models wie Ashley Graham, Iskra Lawrence und Kate Upton inspirieren und rütteln die Modewelt wach.

Dass mollig und korpulent nicht gleich fashion-untauglich bedeutet, zeigen uns die XL-Fashionistas tagtäglich in ihren Twitter und Instagram-Accounts. Dennoch gilt es – genau wie bei den zarter gebauten Damen der Schöpfung – den Körper mit entsprechend molliger Mode, speziellen Kleiderschnitten, Farben und Kombinationen ideal in Szene zu setzen, und zwar ganz ohne falsche Scham. Wie das geht, erfahren Sie hier:

Dos und Dont's: Stylingtipps für modebewusste mollige Mädels

  • Do: High Heels. Klar, Turnschuhe sind bequem und super lässig. Wollen Sie aber Ihre Beine optisch etwas in die Länge ziehen, sollten Sie für diesen Effekt auf hohe Hacken setzen. Neben tollen Endlos-Beinen haben die High Heels einen praktischen weiteren Vorteil: Sie passen Ihnen – ob die Waage nun gerade mal drei oder vier Kilo mehr oder weniger anzeigt, ist den schicken Schuhen egal.
  • Do: Zeig Dekolleté! Wer hat, der kann! Sie glauben wahrscheinlich nicht, wie viele sehr schlanke Frauen dich um deinen wohlgeformten, runden Busen beneiden. Seien Sie stolz auf diese weiblichen Formen und setzen Sie Ihr Dekolleté gekonnt mit einer Bluse oder einem Kleid mit verführerischem V-Ausschnitt in Szene.
  • Do: weit geschnittene Hosen. Die Boyfriend-Jeans oder eine in der Taille sitzende Culotte sind nicht nur super angesagt, sondern auch total bequem. Wenn nichts zwickt und schnürt, fühlen Sie sich automatisch wohler in Ihrer Haut. Die weiten Schnitte umschmeicheln Ihren Beinen und lassen Sie toll aussehen!
  • Do: Taillen-Fokus. Deine weiblichen Rundungen können Sie besonders hervorheben, wenn du das Hauptaugenmerk auf Ihre Taille lenken. Sie ist die schlankste Stelle Ihres Körpers und kann mit einem knalligen Accessoire in Form eines Taillengürtels betont werden. Für Mutige: Ein Cropped-Top erzielt mit der freigelegten Taille genau den gleichen Effekt. Trauen Sie sich!
  • Do: Kennen Sie Ihre Größe! Machen Sie sich nichts vor. Sich in eine zu kleine Nummer zu quetschen, macht nicht glücklich. Sitzt Ihre Kleidung zu eng, trägt das nur auf und wird Sie einengen. Aber auch zu schlabbrig fallende Hosen und Tops tun nichts für Sie. Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie sich professionell beraten. Die richtige Größe zu tragen, kann Wohlfühl- und Figurwunder bewirken!
  • Don't: Sagen Sie nein zu Rüschen und ausladenden Volants. Insbesondere auf Brusthöhe sollten Sie auf diese Art von Verzierung verzichten, denn sie lassen Ihre Oberweite wuchtig wirken, ohne sie schön zu formen und zu betonen.
  • Don't: Kurze Jacken? Besser nicht. Gerade geschnittene, lange Blazer ohne Taillierung stehen fülligen Frauen viel besser. Noch dazu sind die sogenannten Boyfriend-Blazer ohnehin gerade viel angesagter als auftragende Kurzjacken.
Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Jetzt anmelden und Gutschein sichern!