Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Rollkragenpullover für Damen: wandelbare Modeklassiker

Ein Grund, sich auf die Herbst- und Wintersaison zu freuen, ist der Rollkragenpullover für Damen. Mit seinem charakteristischen Kragen und seinen vielseitigen Designs erobert der Pullover stets aufs Neue die Modeherzen.


Grauer Rollkragenpullover mit StreifenDer Rollkragenpullover zählt zu den Dauerbrennern in der Fashion-Welt. Er ist längst über die Wintermonate hinaus beliebt, davon zeugt unter anderem der vermehrte Einsatz von dünnen Materialien und Rollkragenshirts. Dennoch ist der Pullover nach wie vor an kalten Januar- und Dezembertagen ein zeitloses Basic, das für ein maximal kuscheliges Tragegefühl und extra Wärme am Hals sorgt.

Das charakteristische Merkmal des Pullis ist der schlauchartig geschnittene hohe Kragen, den Sie mindestens einmal – oft sogar mehrmals – um den Hals schlagen können. Ursprünglich war der Rollkragenpullover Teil der Sportbekleidung beim Golf sowie beim Fußball und Hockey, später kam er als Arbeitskleidung in der Seeschifffahrt zum Einsatz. In den 1950er-Jahren fand er seinen Weg in die Freizeitmode, wobei er zunächst in studentischen Kreisen Anklang fand. Das brachte ihm nicht zuletzt seinen Ruf als Kleidungsstück der Intellektuellen ein. Heute bekommen Sie Rollkragenpullover für Damen – und natürlich auch für Herren – in sämtlichen Schnitten und Farben sowie aus verschiedenen Materialien.

Hals und Gesicht im Fokus: Wem steht der Rollkragenpullover?

Rollkragenpullover für Damen betonen grundsätzlich den Hals und das Gesicht. Das heißt, dass ein rundes Gesicht noch ein wenig runder wirkt, ein langes Gesicht einen Tick länglicher und so weiter. Aus diesem Grund steht der Rolli vor allem Frauen mit einem langen, schmalen Hals sowie Damen mit einer ovalen Gesichtsform. Sie können auch ohne Probleme auf einen Rollkragenpullover mit Wasserfallausschnitt zurückgreifen, der den Hals ein bisschen verkürzt. Der klassische Rollkragen hingegen streckt optisch und lässt Sie insgesamt größer aussehen. Übrigens beeinflusst die Farbe ebenfalls die Wirkung: Während helle Farben so nah am Gesicht dieses weicher und strahlender erscheinen lassen, verleihen dunkle Töne dem Gesicht etwas härtere, markantere Züge.

Schnitte, Farben, Stoffe: In welchen Designs finde ich Rollkragenpullover?

Strick-Rollkragenpullover in BraunLang oder kurz, eng oder weit, in hellen oder dunklen, schlichten oder auffälligen Farben: Rollkragenpullover für Damen präsentieren sich in einer großen Vielfalt an Ausführungen. Sie entdecken Pullover, die auf Hüfthöhe oder knapp darüber hinaus enden, und bekommen Longpullover, die sich bei Bedarf zum Kleid umfunktionieren lassen. Wer seine Figur betonen möchte, wählt ein eng anliegendes Modell; wer es lässig und umspielend mag, greift zu einem Rollkragenpullover für Damen, der leger geschnitten ist. Der Großteil der Pullover besitzt normal lange Ärmel, daneben sind ärmellose Varianten oder Kurzarm-Pullis erhältlich.

Beim Material haben Sie unter anderem die Wahl zwischen Wolle, Strick und Baumwolle. Farblich ist das Spektrum extrem vielseitig: Von Blau und Grau über Schwarz und Beige bis hin zu Rot und Grün gibt es nichts, was es nicht gibt. Das betrifft übrigens genauso die Designs: Neben unifarbenen Rollkragenpullovern für Damen finden Sie gemusterte, gestreifte und bedruckte Pullis, sehr beliebt sind darüber hinaus melierte Modelle.

Wozu trage ich den Rollkragenpullover für Damen im Winter?

Bei niedrigeren Temperaturen, Frost oder Schnee, ist der Rollkragenpullover für Damen für viele die erste Wahl als Outfit-Basis. Besonders gefragt sind dabei grobe Strickpullover, zum Beispiel mit Zopfmuster oder im Norweger-Stil. An sehr kalten Tagen bietet es sich an, darunter ein Top oder ein Shirt zu tragen und so für eine zusätzliche wärmende Schicht zu sorgen. Dazu kombinieren Sie Jeans und Stiefel oder entscheiden sich für einen Wollrock samt Wollstrumpfhose. Jetzt fehlt nur noch eine Daunenjacke und dem jährlichen Bummel über den Weihnachtsmarkt durch die Altstadt steht nichts mehr im Wege.

Machen Sie es sich lieber daheim auf der Couch gemütlich? Dann werfen Sie sich einen warmen Fleecepullover mit Rollkragen über, schlüpfen Sie in eine bequeme Loungehose und streifen Sie weiche Kuschelsocken über.

Wie kombiniere ich den Rollkragenpullover in der Übergangszeit?

Im Frühling oder Herbst sind Rollkragenpullover aus leichten Stoffen wie atmungsaktiver Baumwolle ideal. Sie lassen sich prima zu einem Jeansrock oder Skinny Jeans kombinieren. Sportlich wird der Look mit Sneakern, feminin mit Ankle-Boots. Alternativ können Sie auf einen ärmellosen Rollkragenpullover für Damen zurückgreifen. Darunter tragen Sie entweder ein Top oder ein dünnes Langarmshirt, wenn Sie schnell an den Armen frieren. Loafer und eine schmal geschnittene Stoffhose oder eine Chino komplettieren den College-Look.

Wie style ich den Rollkragenpullover für Damen bürotauglich?

An kühlen Tagen ist es für das Business-Outfit ratsam, den Rollkragenpullover unter einer Bluse zu tragen. Am besten wählen Sie einen schlichten, eng anliegenden Pulli in Schwarz, Grau oder Weiß aus und ziehen darüber eine langärmlige Hemdbluse an. Falls der Dresscode Ihres Arbeitgebers nicht allzu streng ist, können Sie auch auf ein kurzärmliges Modell zurückgreifen. So oder so sollten Sie jedoch Pullover und Bluse in ähnlichem Farbton wählen, sodass der Kontrast nicht zu hart ist. Eine andere Möglichkeit für einen Businessdress ist ein Feinstrickpullover in Grau, den Sie zu einer schwarzen Businesshose mit Glencheck-Muster anziehen. Den Look runden Sie mit klassischen Pumps oder Loafern ab.

Welche Pullover mit Rollkragen passen zum Party-Outfit?

Zugegeben: Der Rollkragenpullover für Damen ist nicht eines der ersten Kleidungsstücke, die einem in den Sinn kommen, wenn es um einen stylishen Look zum Ausgehen geht. Doch so schnell sollten Sie sich nicht täuschen lassen. Denn mit dem wandelbaren Pullover ist mehr möglich, als Sie vielleicht denken.

Schick und stilvoll ist etwa ein langer, eng anliegender Rollkragenpullover für Damen in Schwarz, den Sie zusammen mit Leggings tragen und den Pulli so zum Kleid umfunktionieren. High Heels, eine silberne Clutch und eine mehrgliedrige, lange Kette verleihen Ihrem Outfit eine Extraportion Glamour. Ebenfalls partytauglich ist ein Rollkragenpullover mit effektvollem Glanzgarn, zu dem Sie wahlweise eine schwarze Lederhose oder einen Minirock tragen – denn wer sich obenrum eher bedeckt hält, darf unten gerne mehr Haut zeigen.

Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!