Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Yogahose für Damen: bequemer Begleiter für Asanas und Meditation

Fließend, dynamisch, kraftvoll, statisch oder meditativ – Yoga ist nicht gleich Yoga. Eines haben aber alle Yoga-Stile gemeinsam: Du brauchst bequeme Kleidung, um die Asanas und Meditationen richtig ausüben zu können. Denn Ziel der alten indischen Lehre ist es, Körper und Geist eins werden zu lassen. Kleidung, die dich stets auf den Boden der Realität zurückbringt, hat dabei nichts zu suchen.

Yoga = Entspannung und Fitness: ein Ziel, viele Wege, um es zu erreichen

Yoga ist eine jahrtausendalte indische Tradition. Die meisten Yoga-Stile heute haben jedoch mit dem philosophischen Weg zur Selbsterkenntnis nicht mehr viel zu tun: ImVordergrund der unterschiedlichen Yoga-Schulen wie Hatha Yoga, Kundalini Yoga oder Ashtanga Yoga stehen die körperlichen Übungen (Asanas) und die Meditationen. Dabei setzt jeder Stil seine eigenen Schwerpunkte. Wichtig für alle Stile ist jedoch die passende Yoga-Kleidung: Sie besteht in der Regel aus einer Yoga-Hose und einem dazu passenden Shirt bzw. Top.

Yoga-Kleidung online bestellen: Was muss ich beim Kauf einer Yogahose beachten?

Yoga-Pants müssen in erster Linie komfortabel sein, das heißt, du musst dich in deiner Yogahose rundum wohlfühlen. Da einzelne Asanas den Körper in ungewöhnliche Positionen bringen und einen großen Bewegungsradius erfordern, solltest du dich für eine Hose entscheiden, die das mitmacht. Das können entweder figurbetonte Yoga-Tights sein, sprich Leggings, oder eine weite Jogging- oder Haremshose. Zu den Klassikern der Yoga-Bekleidung zählt die Pumphose, die mit ihrem weiten Schnitt und einem tiefen Schritt einfach unglaublich bequem ist. Wichtig bei allen Yogahosen ist ein weicher und breiter Bund, der auch bei langen Meditationen nicht stört.

Yoga-Fashion: funktionales Material für hohen Tragekomfort

Doch Yoga ist nicht nur stilles Sitzen. Viele Asanas, vor allem bei Stilen wie Bikram Yoga oder Power Yoga, treiben dir ziemlich schnell die Schweißperlen auf die Stirn. Umso wichtiger ist, dass du dich für eine Hose aus leichtem und atmungsaktivem Material entscheidest. Diese Yogahosen liegen angenehm leicht am Körper und sind absolut bequem.

Zum Newsletter anmelden & ein iPhone 11 gewinnen!