Frühlingsvorschau
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Bruno Banani: Die Kunst, ein bisschen anders zu sein

Was soll man von einem Modeunternehmen halten, das seine Unterwäsche für Herren auf Extremtests ins Bermudadreieck schickt oder die Astronauten der Mir-Mission mit den passenden Slips ausstattet? Antwort: eine ganze Menge! Bruno Banani erzählt eine jener Erfolgsgeschichten, wie es sie in der Mode eher selten gibt. Gegründet als kleiner Unterwäschehersteller für Herren, bietet Bruno Banani heute die ganze Palette an Herrenmode an, die Männer von Welt benötigen. Dabei steht stets ein wichtiges Element im Vordergrund: Männer in Bruno Banani beherrschen die Kunst, ein bisschen anders zu sein.

Woher kommt Bruno Banani?

Auch wenn der Name einen italienischen (oder zumindest südländischen) Einschlag hat, könnte Bruno Banani nicht weiter von Riviera und Stiefelstaat entfernt gegründet worden sein. Denn das Label mit heute über 100 Mitarbeitern wurde 1993 in der Nähe des ostdeutschen Chemnitz aus der Taufe gehoben. Kurz nach der Deutschen Wiedervereinigung war es ein Wagnis, das Wolfgang Jassner und Klaus Jungnickel eingingen. Sie wollten coole Unterwäsche für Herren produzieren, die mühelos auf dem internationalen Markt Bestand haben würde. Heute wissen wir: Das ist ihnen einwandfrei gelungen.

Welche Mode bietet Bruno Banani?

Die Damenwelt findet bei Bruno Banani inzwischen zwar auch ihre Mode, allerdings stehen die Herren der Schöpfung unter dem Motto „Not for Everybody“ immer noch im Fokus. Bei uns finden Sie im Bruno Banani Online Shop die besten Kollektionen des Labels – natürlich auf Rechnung und auf Wunsch mit flexibler Teilzahlung:

  • Basics für die Freizeit, mit Shirts und Jeans, die Ihre maskuline Ader unterstreichen,
  • schlichte Businessoutfits, die modern und gleichzeitig zeitlos sind,
  • Jacken, die aktuelle Trends aufgreifen und sie hochwertig übersetzen,
  • Accessoires, die für den grazilen Feinschliff sorgen.

Zu wem passt Mode von Bruno Banani?

Jedes Mode-Label hat einen Idealtypus vor Augen, wenn es darum geht, wer die Kleidung tragen soll. Das ist auch bei Bruno Banani nicht anders. Der typische BB-Mann tanzt gerne einmal aus der Reihe – allerdings so subtil und charmant, dass man es ihm nicht übel nehmen kann. Doch was heißt das genau?

  • Alle Stücke der Kollektionen orientieren sich an aktuellen Looks, addieren in der Umsetzung aber stets ein Element von Coolness. Das gilt für die Freizeit- genauso wie für die Businesslooks.
  • Schmuck, Accessoires und Uhren sind auffällig und spielen mit typisch maskulinen Elementen. Edelstahl, Leder und Glitzersteine werden großzügig eingesetzt, ohne dass die markante Grundlinie verloren geht.
  • Die Basics für die Freizeit arbeiten viel mit großflächigen Drucken, bei denen Rock-Elemente mit Biker- und Fliegerstil gemischt werden. So entsteht ein smarter, frecher Streetstyle, der für viele Altersklassen funktioniert.
  • Farblich bleibt Bruno Banani gerne dezent: Schwarz, Grau und Dunkelblau beherrschen die Palette.
  • Schmale Silhouetten, die den männlichen Körper betonen, gehören zum Lieblingskonturbild der Marke.

Welche Bruno Banani Stücke sind jetzt im Trend?

Das Schöne an einem Label wie Bruno Banani ist, dass die Sache mit den Trends erst in zweiter Instanz wichtig ist. Vielmehr geht es darum, Stücke zu designen, die mehr als eine Saison tragbar sind. Das ist den Chemnitzern hervorragend gelungen. Dennoch lohnt es sich, einmal aufzulisten, welche Stücke aus den Kollektionen in jeden männlichen Kleiderschrank mit Stil gehören – schon alleine, um die lange Suche einzugrenzen:

  • Eine Biker- beziehungsweise Lederjacke ist ungefähr seit den späten Fünfzigern ein absolut essenzielles Stück für jeden Herren – ohne Abstriche. Aktuell sind Steppungen besonders in, zeitloser wirken Sie mit einer Lederjacke von Bruno Banani, die Fliegerkluften zitiert.
  • Das dunkle Herrenhemd: Seit einigen Jahren sind Herrenhemden aus ihrem Business-Kontext ausgebrochen und machen jetzt auch die Freizeitmode unsicher. Dunkles Blau und der körpernahe Slim Fit, wie sie auch bei Bruno Banani attraktiv kombiniert werden, schaffen zahllose Looks. Ob Sie lieber ein Stück mit oder ohne Muster wählen, ist ganz Ihnen überlassen. Profis gehen noch einen Schritt weiter und setzen auf die coolen Effekte von Denim.
  • Apropos: Klar, ohne Jeans geht nichts in der Mode. Und Männer können aufatmen (wortwörtlich), denn die Ära der superengen Skinny Jeans ist erst einmal vorbei. Die Beine bleiben zwar körperbetont (Stichwort: Tapered Leg), allerdings setzt Bruno Banani jetzt lieber auf geräumigere Schnitte. Farblich wird es auch hier etwas dunkler und einen Retro-Touch können auch die „neuen Jeans“ von Bruno Banani nicht verneinen.

Wie fallen Bruno Banani Lederjacken aus?

Werfen wir noch kurz einen Blick auf das Must-have jeder Saison: die Bruno Banani Lederjacke. Da Slim Fit hier zur Grundausstattung gehört, sollten Sie bei der Größe an Schultern und Taille genau Maß nehmen. Denn einer Slim Fit-Jacke sieht man an, wenn sie zu groß gekauft wurde. Die Jacken fallen entsprechend der Konfektionsgröße aus. Wenn Sie allerdings breite Schultern oder einen ausgeprägten Mittelkörper haben, sollten Sie eine Nummer größer wählen oder zur sowieso gerade aktuellen Blouson-Form greifen.

Feiern Sie Ihre Männlichkeit und bestellen Sie Mode von Bruno Banani, mit der Sie Ihre Maskulinität überzeugend definieren. Schauen Sie sich gleich in unserem Bruno Banani Shop bei Universal um und ordern Sie Ihre Lieblingsstücke direkt online!

Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!