Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Mode von Betty Barclay: Erfolg kommt auf leisen Sohlen

Die Modemarke Betty Barclay gehört zu jenen klangvollen Namen, bei denen Frau sofort weiß, was sie von der Mode erwarten kann: schicke, zeitlose Eleganz, die jeden Tag tragbar ist und dennoch mit einem besonderen Dreh aufwarten kann. Das ist auch das Erfolgsgeheimnis des Unternehmens, das sich in der Casual Wear auf den vorderen Rängen eingerichtet hat, ohne mit großem Getöse oder aufwendigen Kampagnen auf sich aufmerksam zu machen. Denn der Erfolg kommt am besten auf leisen Sohlen – und lebt von hochwertigen Stücken, an denen Sie lange Freude haben.

Wer steht hinter Betty Barclay?

Der Name verrät, dass die Marke Betty Barclay auf jeden Fall überseeischen Ursprungs ist. Allerdings ist der Erfolg der Kollektionen europäisch hausgemacht. 1955 erwirbt der Textilhändler Max Berk die Lizenz und kreiert in Nußloch bei Heidelberg seine erste Kollektion unter dem kosmopolitisch klingenden Namen. Damit trifft er einen so starken Nerv bei den Frauen des Kontinents, dass Betty Barclay schnell an Bekanntheit gewinnt und weitere Linien zur Markenfamilie hinzukommen. Die Preise aus der Textilwirtschaft häufen sich und es besteht kein Zweifel, dass hier eine langlebige Marke mit echtem Mehrwert geschaffen wurde – ganz so, wie es die Mode von Betty Barclay selbst auch beherzigt.

Welche Mode bietet Betty Barclay?

Von morgens bis abends richtig gekleidet – ungefähr so ließe sich die Stilsprache von Betty Barclay zusammenfassen. Das Sortiment ist ausschließlich für Frauen gemacht, und das sieht man den Stücken auch an:

  • Die weibliche Silhouette wird sanft unterstrichen und jeder Figurtyp findet die passende Betty Barclay Mode in unserem Shop.
  • Muster und Farben sind frisch, aber nicht zu aufdringlich, und zeitlose Klassiker stehen eher im Vordergrund als Stücke, die nur kurz trendig sind.
  • Die Produktpalette reicht von Hosen über Oberteile und Kleider bis zu Jacken und Mänteln – für jede Saison ist etwas dabei.
  • Stilistisch bedient sich das Label gerne bei großen Vorbildern der Modegeschichte und stellt ansonsten den Alltag der Frau in den Fokus: Bewegungsfreiheit und Tragekomfort gehen also vor – natürlich in Kombination mit einem überzeugenden Look.

Welche Stücke von Betty Barclay passen immer?

Die kurze Antwort wäre: wirklich alle. Wollten Sie Ihre gesamte Garderobe mit Stücken aus unserem Betty Barclay Shop ausstatten, kämen Sie wunderbar durch Ihre ganze Woche. Echte Favoriten sind zum Beispiel diese Exemplare:

  • Grundlage jedes gekonnten Stils ist eine gut sitzende Hose. Bei Betty Barclay sind die Beinkleider für Damen häufig aus Stoff gefertigt und sitzen körpernah, aber nicht zu eng. Neben den üblichen Denim-Waschungen setzt das Label besonders auf helle Creme-Töne, die Sie auch in der kälteren Saison tragen können.
  • Eine Damenbluse ist heute längst nicht mehr bieder, sondern unterstreicht Ihre Kurven mit definierten Konturen und weich fließenden Stoffen. Diesen Anspruch hat Betty Barclay perfektioniert und bietet Ihnen eine breite Palette an überaus tragbaren Stücken. Das Beste: Damit können Sie aus dem Büro direkt in Ihre Feierabendaktivitäten starten. Ob Sie lieber auf pudrige Nuancen oder feminine Muster setzen, ist ganz Ihnen überlassen.
  • Der Blazer ist die Geheimwaffe jeder Frau, die den Lagenlook beherrscht und sich in gewissen Situationen einfach gut angezogen fühlen möchte. Die Säume werden hier gerade wieder kürzer und enden auf der Taille. Statt ewigem Schwarz liebt Betty Barclay auch bei der leicht formellen Jacke die pastellige Farbpalette.
  • Beim Mantel wachsen die Säume aktuell und mit einem Schnürmodell von Betty Barclay starten Sie besonders modisch in die kalte Jahreszeit. Der Gürtel zaubert eine attraktive Sanduhrsilhouette oder Sie tragen das Ensemble offen zu einem Etuikleid.

Welche Qualität liefert Betty Barclay?

Wären die Stücke nicht hochwertig, könnten Sie Betty Barclay online bei uns nicht kaufen. Das gehört schließlich zu unserem Grundanspruch. Aber schauen wir uns das Qualitätsversprechen doch einmal genauer an:

  • Bei Betty Barclay folgt die Funktion der Form. Oder genauer gesagt: Das Material ist genau auf die gewünschte Wirkung und die Passform des Kleidungsstücks abgestimmt.
  • Weich fließende Oberteile und Strickjacken setzen auf die Qualität von Kunstfasern wie Viskose, die einen kühlen Effekt auf der Haut aufweisen und wunderbar fallen.
  • Bei Hosen wird die Atmungsaktivität von Baumwolle durch Elasthanfasern ergänzt. Das ergibt einen weichen Stoff, der komfortabel jeden Schritt mitmacht. Ähnlich sind auch die Blazer von Betty Barclay gefertigt.
  • Geht es in Richtung Winterkollektion und Mäntel, können Sie sich auf wärmende Wolle und eine angenehme Qualität freuen. So erhalten Sie Wärme und Ihre Haut kann auch unter dicken Kleidungsschichten atmen.

Bei Mode von Betty Barclay kommt also Chic mit Vernunft zusammen: Die Kleidungsstücke sind für das tägliche und lange Tragen gemacht und sollen Sie kleiden, ohne Sie zu verkleiden. Und diesem Modediktat unterwirft man sich doch gerne, oder? Gönnen Sie sich Qualität, die überzeugt, und bestellen Sie tragbare Kleidung von Betty Barclay online bei Universal – auf Wunsch mit Zahlpause oder flexibler Wunschteilzahlung!

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Jetzt anmelden und Gutschein sichern!