Weihnachten bei Universal
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Birkenstock Schuhe – nur das Beste für Ihre Füße

10.000 Schritte am Tag – das ist die allgemeine Empfehlung vieler Experten. Was gut für Ihre körperliche Gesundheit ist, belastet jedoch Ihre Füße, wenn Sie das falsche Schuhwerk tragen. Dies passiert Ihnen mit Birkenstock Schuhen nicht. Die Marke steht für extrem hohen Tragekomfort und punktet mit hochwertigen Materialien und einer erstklassigen Qualität.

Birkenstock – ein traditionsreiches Unternehmen mit innovativen Designs

Nur wenige Unternehmen blicken auf eine so lange Geschichte zurück wie Birkenstock. Die Wurzeln reichen bis ins Jahr 1774 zurück. Damals fand in Hessen der Eintrag von Johann Adam Birkenstock ins kirchliche Archiv der Stadt als „Schuhmacher und Untertan“ statt. 122 Jahre später begann Konrad Birkenstock, der zu dem Zeitpunkt zwei Schuhfachgeschäfte führte, mit der Herstellung und dem Verkauf von flexiblen Fußbetteinlagen. 1963 legte Carl Birkenstock mit dem flexiblen Tieffußbett der Gymnastiksandale Madrid endgültig den Grundstein für den heutigen Komfortschuhbereich. Seit 2013 ist Birkenstock ein international agierender Konzern und produziert einen großen Teil seiner Schuhe an eigenen Standorten in Deutschland.

Das Kernprodukt von Birkenstock ist das einzigartige, anatomisch geformte Fußbett, welches das Unternehmen selbst erfunden hat. Die Marke steht für besten Tragekomfort und eine hohe Funktionalität sowie eine exzellente Qualität. Diese ist das Ergebnis hochwertiger Rohstoffe, die aus nachhaltigen Quellen stammen. Birkenstock liegen die Kundenbedürfnisse sehr am Herzen. Ziel des Unternehmens ist es, das Wohlbefinden seiner Kunden zu fördern und den Füßen einen angenehmen Gehkomfort zu schenken.

Birkenstock führt zwei Hauptlinien: Papillio und Betula. Birkenstock Papillio-Modelle charakterisieren sich in erster Linie durch modische Farben, starke Kontraste und Prints sowie durch coole Keil- und Plateauabsätze oder auch Schuhe in Retro-Optik. Die Marke steht für feminine Designs und verspielte Details. Die Serie Betula setzt beim Tragekomfort noch einen oben drauf: Hier besteht das Obermaterial bei allen Schuhen aus Birko-Flor®, einem pflegeleichten und hautfreundlichen Synthetikmaterial, das innen mit einer weichen Vliesschicht bezogen ist.

Neben Schuhen, insbesondere Sandalen, die das Herzstück der Marke darstellen, bietet Birkenstock mittlerweile außerdem Socken und Einlegesohlen sowie Accessoires wie Taschen und Gürtel an.

Welche unterschiedlichen Schuhe von Birkenstock gibt es?

Birkenstock produziert eine Vielzahl an Schuhen, darunter Halb- und Schnürschuhe sowie Sneaker und Stiefel für Damen und Herren sowie teilweise auch für Kinder. Die Bestseller sind jedoch die Birkenstock Sandalen.

Zu den beliebtesten Varianten zählen:

  • Arizona: Der Birkenstock Arizona ist die meistverkaufte Sandale der Marke. Der Schuh ist mit zwei verstellbaren Querriemen versehen, die sich dank Dornschnallen aus nickelfreiem Metall ausgezeichnet an den Fuß anpassen lassen.
  • Boston: Die Clogs Birkenstock Boston sind mit einem anatomisch geformten Kork-Latex-Fußbett sowie mit durchgehender Kappe im Frontbereich gearbeitet. Auch hier sorgt eine Dornschließe für eine optimale Anpassung.
  • Gizeh: Beim Birkenstock Gizeh handelt es sich um ein sommerliches Modell. Die Sandale verfügt über einen Zehensteg und lässt sich mithilfe einer Schnalle ebenfalls verstellen.
  • Madrid: Der Birkenstock Madrid ist ein echter Klassiker und begeistert mit einer Schnalle, mit deren Hilfe Sie den Einriemer individuell an Ihren Fuß anpassen.
  • Mayari: Ein besonderes Zehentrenner-Modell ist der Birkenstock Mayari. Diese Sandale besitzt insgesamt drei Riemen. Zwei davon verlaufen gekreuzt über dem Zehenbereich und bilden eine Art Schlaufe für den großen Zeh. Der dritte Riemen sitzt am Fußspann und gewährleistet sehr guten Halt beim Laufen.

Alle diese Modelle sowie weitere Schuhe von Birkenstock sind in verschiedenen Größen und Breiten sowie in unterschiedlichen Farben und Designs erhältlich. Sie bekommen Schuhe in uni ebenso wie mehrfarbige Varianten und haben die Wahl zwischen hellen und dunklen, dezenten und auffälligen Tönen. So findet sich für jeden Geschmack der passende Birkenstock Schuh.

Zu welcher Gelegenheit lassen sich Birkenstock Schuhe wie kombinieren?

Birkenstock Schuhe begleiten Sie durch den Alltag – in den eigenen vier Wänden, im Garten oder bei einem gemütlichen Stadtbummel oder Cafébesuch. In der Wohnung sind sie die idealen Hausschuhe: Sie tragen dafür Sorge, dass Sie auch auf glatten Böden sicher gehen und nicht rutschen. Gleichzeitig können Sie in den modischen Pantoletten problemlos Besuch empfangen oder einen entspannten Sonntag zu Hause verbringen – in Jeans und T-Shirt oder in gemütlicher Homewear.

Für den Nachmittag in der City tragen Damen ihre Birkenstock Sandalen zu Shorts und Top oder wählen ein feminines Sommerkleid in Kombination mit einer leichten Strickjacke. Herren entscheiden sich für Bermudas und ein T-Shirt und werfen sich bei Bedarf eine Lederjacke über.

Abends beim Barbecue machen Herren in ihrer Lieblingsjeans und einem kurzärmligen karierten Hemd eine exzellente Figur. Damen greifen hier zu einer luftigen Bluse und Röhrenjeans. Tipp: Für einen effektvollen Hingucker lackieren Sie Ihre Zehen – entweder in der Farbe Ihrer Sandalen oder in einem Kontrastton.

Und auch beim Strandurlaub können sich die Birkenstocks passend zu Ihrem Bade-Outfit sehen lassen.

Vorteile, Trends & 15 € Gutschein sichern!